Zusammenfassung von Prio 1 – Die Bedürfnispyramide deines Unternehmens

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Prio 1 – Die Bedürfnispyramide deines Unternehmens Buchzusammenfassung

Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Systematisch
  • Praktische Beispiele

Rezension

Fast jeder hat sich schon einmal mit der Maslowʼschen Bedürfnispyramide beschäftigt – sei es beruflich, etwa im Marketing, oder privat. Dass das Konzept auch für Unternehmen von Nutzen sein kann, zeigt Mike Michalowicz anhand vieler Fallbeispiele und Anekdoten. Lässig und unterhaltsam, wenn auch bisweilen etwas weitschweifig, entfaltet das Buch die Fix-This-Next-Methode. Sie hilft, die wesentlichen Bedürfnisse des Unternehmens zu analysieren, Schwachstellen aufzudecken und konkrete Ziele zu stecken. Ein leicht zu lesendes und besonders für Jungunternehmer hilfreiches Buch. 

Über den Autor

Mike Michalowicz ist Unternehmer und Autor. Er hat mehrere Businessratgeber verfasst. Außerdem schreibt er Kolumnen, etwa für das Wall Street Journal oder den Harvard Business Review.

Zusammenfassung

Die Fix-This-Next-Methode hilft, Schwachstellen im Unternehmen zu identifizieren.

Der Druck, den Unternehmer tagtäglich spüren, ist enorm – unabhängig davon, ob die Geschäfte erst anlaufen, ob sie bereits sehr gut oder gar nicht laufen. Spätestens wenn die Situation verfahren ist, wenn die Schulden wachsen oder der Gewinn bei steigendem Umsatz stagniert, sollten Sie reagieren. Sonst laufen Sie Gefahr, sich in vielen naheliegenden, aber nicht effektiven Handlungen zu verlieren. Mit der Fix-This-Next-Methode (FTN) gewinnen Sie Ruhe und Gelassenheit. Sie konzentrieren sich auf die wesentlichen Bedürfnisse Ihres Unternehmens und finden so zu einer langfristigen Lösung.

Entscheidend ist, dass Sie erkennen, wo die eigentliche Schwäche liegt, der Hemmklotz im Betrieb. Oberflächlich betrachtet erscheint alles als dringlich und schwerwiegend. Wenn Sie jedoch unreflektiert immer die offensichtlichsten Probleme zuerst angehen, schaffen Sie nur kurzfristig Abhilfe.

Auch Unternehmen haben Bedürfnisse: Umsatz, Gewinn, Ordnung, Einfluss und Vermächtnis.

1943 veröffentlichte Abraham Maslow das Konzept der Bedürfnispyramide. Sie unterteilt die Bedürfnisse des Menschen...


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Das zahlt sich aus
7
Die neue gewaltfreie Kommunikation
7
Life Engineering
8
Der Wachstumszwang
9
Zellstrukturdesign
7
Ressourcenmanagement in KMU
7

Verwandte Kanäle