Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Probleme zügig lösen

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Probleme zügig lösen

Agile bei ING

Harvard Business Manager,

5 Minuten Lesezeit
6 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Von traditionell zu agil – Finanzdienstleister ING macht’s vor.


Bewertung der Redaktion

7

Rezension

Wie wandelt man ein traditionell arbeitendes Unternehmen in ein agiles um? In diesem Beitrag erfährt der Leser, wie genau dieses Unterfangen dem Finanzdienstleister ING gelungen ist. Ausgehend von den Gründen für diesen radikalen Schritt erläutern die Autoren, wie der Umbau vorbereitet wurde und welche neuen Strukturen schließlich eingeführt wurden. Obwohl es sich hier um einen speziellen Fall handelt, bietet die Vorgehensweise von ING nützliche Lektionen auch für andere Unternehmen. getAbstract empfiehlt den Artikel vor allem Führungskräften, die ihren Bereich auf die agile Methode umstellen wollen.

Zusammenfassung

Das mobile Internet hat auch den Bankensektor revolutioniert. Verbraucher sind die bequeme Nutzbarkeit von Facebook und Co. gewohnt und erwarten Ähnliches auch von ihren Finanzinstituten. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, beschloss der Finanzdienstleister ING, seine traditionelle Arbeitsweise durch eine agile zu ersetzen – vorerst in einem Pilotprojekt. Zunächst entwickelte die Geschäftsleitung mit Führungskräften und Vorstand das Konzept dafür. Dann schaute sich das ING-Führungsteam in Technologieunternehmen um, die bereits agil arbeiteten. Im Frühjahr 2015 war ein Meilenstein...

Über die Autoren

Dominic Barton ist seit 2009 Geschäftsführer von McKinsey & Company. Dennis Carey ist Vizepräsident beim weltgrößten Headhunter Korn Ferry. Ram Charan ist Unternehmensberater und Bestsellerautor.


Kommentar abgeben