Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Best Practice in Bund, Ländern und Kommunen

Symposion,

15 Minuten Lesezeit
10 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Wie sich Projektarbeit in Behörden professionalisieren lässt.


Bewertung der Redaktion

6

Qualitäten

  • Analytisch
  • Überblick

Rezension

Die Anforderungen an die Verwaltung steigen und ähneln immer mehr denen aus der Wirtschaft. Nicht nur Unternehmen, auch Behörden müssen heute kundenorientiert agieren und in der Lage sein, flexibel auf Veränderung zu reagieren. Projektarbeit ist deshalb auch im öffentlichen Bereich keine Ausnahme mehr. Gleichzeitig ist dort aber weithin noch keine projektfreundliche Kultur etabliert. Gerade Projekte aus dem öffentlichen Bereich liefern regelmäßig medienwirksame Beispiele des Scheiterns. Professionalisierung tut not – und Orientierung an den wenigen, aber umso wichtigeren Erfolgsgeschichten. Die Herausgeber dieses Bandes haben Führungskräfte aus deutschen Behörden eingeladen, von ebensolchen zu berichten. Herausgekommen ist ein Übersichtswerk ohne allzu detaillierte Schilderungen, aber mit klaren Botschaften. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen Projektmanagern und Führungskräften im öffentlichen Dienst.

Zusammenfassung

Projekte als Türöffner des Wandels

Um den hohen Anforderungen, die heute an den öffentlichen Sektor gestellt werden, gerecht zu werden, braucht es neben der Linienstruktur für Routinearbeiten auch ein effektives Projektmanagement. Nur so können innovative und riskante Vorhaben erfolgreich abgewickelt werden. Das hat auch der Gesetzgeber erkannt und zahlreiche Reformen auf den Weg gebracht.

Trotz einiger Erfolgsbeispiele scheinen Projekte im öffentlichen Sektor aber besonders anfällig für ausufernde Kosten und Zeitüberzüge zu sein. Initiativen zur Professionalisierung, aber auch ein Blick auf Best Practices sollen hier Abhilfe schaffen. Projekte sind ein vielversprechender Weg für Ämter und Behörden, um dem Reformierungs- und Innovationsdruck gerecht zu werden. Einzelprojekte eigenen sich dafür besser als groß angelegte Top-down-Initiativen. Projektbezogene Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen hinweg hat vielerorts geholfen, etwa neue Arbeitszeitregelungen oder Komponenten des E-Government einzuführen.

Wenn in einer Organisation der öffentlichen Verwaltung Projektmanagement eingeführt werden soll, ist es sinnvoll, zunächst organisationsweite Standards festzulegen...

Über die Autoren

Silke Schönert ist Professorin für Business Information Systems und Projektmanagement an der Rheinischen Fachhochschule Köln. Michael Münzberg ist stellvertretender Referatsleiter in der Bundesverwaltung und zertifizierter Projektmanager. Dieter Staudt arbeitet als Projektmanager beim Landesbetrieb IT und Technik in Nordrhein-Westfalen.


Kommentar abgeben