Zusammenfassung von Psychologisches Konfliktmanagement

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Psychologisches Konfliktmanagement Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

6

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Für Einsteiger
  • Unterhaltsam

Rezension

In der Kürze liegt die Würze: Der große Vorzug der „Essentials“-Reihe ist ihre schnörkellose Kompaktheit. Auf wenigen Seiten steht da sehr komprimiert die Essenz dessen, was andere Ratgeber Hunderte Seiten lang umschreiben. Dieses Fast Food wird im vorliegenden Band weder freudlos noch trocken serviert, sondern unterhaltsam genug für einen verregneten Samstagnachmittag. Ein bisschen einleitende Theorie – nicht mehr als nötig –, dann die klassischen Konfliktfallen, in die wohl jeder schon getappt ist, und zuletzt ein Werkzeugkasten voll einfacher Tipps zur Erhaltung des zwischenmenschlichen Friedens. Der wertvollste Rat ist übrigens die so einfache wie effektive „magische Frage“, wie denn der Gesprächspartner die Sache sieht. getAbstract empfiehlt den Kurzband allen, die sich viel zu oft im Gefechtsgraben wiederfinden: Führungskräften und ihren Mitarbeitern, aber auch Eltern, Paaren und Lehrern.

Über die Autoren

Werner Schienle ist Geschäftsführer der Stuttgarter CCC (Creative Communication Consult) und hat große Erfahrung in Mediation und Konfliktmanagement. Ebenfalls bei CCC arbeitet der Psychologe Andreas Steinborn als Trainer.

 

Zusammenfassung

Konflikte kosten viel Zeit, Energie …

Wie viel mehr Ressourcen hätten Sie, wenn Sie sich nicht in sinnlosen Streitereien aufreiben würden? Wie viel Zeit verlieren Sie dadurch, wie viel Lebensfreude? Wie viele Beziehungen wären erfreulicher, würden sie nicht durch Kleinkriege und Kollateralschäden belastet? Wenn Sie an Ihrer Konfliktkompetenz arbeiten, erleichtern Sie nicht nur sich selbst das Leben. Auch Ihr Umfeld wird es zu schätzen wissen. Auf drei Ebenen können Sie gewinnen: Sie können alte Streitereien endlich bereinigen, schwelende Meinungsverschiedenheiten ausräumen und damit gegen künftige Unstimmigkeiten erfolgreich vorsorgen.

… und sehr viel Geld

Die KPMG-Wirtschaftsberater haben errechnet, dass jeder einzelne Konflikt am Arbeitsplatz die deutsche Wirtschaft zwischen 50 000 und 500 000 Euro kostet. Bekannt ist sogar ein Fall mit einer Schadenssumme von 6 Millionen Euro innerhalb von drei Jahren. Im Unternehmen folgen Konflikte immer dem gleichen Muster. Zunächst werden Bemerkungen falsch verstanden und Erwartungen nicht eindeutig abgesteckt. Dann schaukelt sich das Ärgernis langsam auf, es entstehen Spannungen und schlechte...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Werteorientierte Verhandlungsführung
7
Das Storytelling-Handbuch
7
Reklamationen lösungsorientiert bearbeiten
7
Workbook Vertriebsstrategie
7
Aufmerksamkeit
8
Powerteams ohne Grenzen
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben