Zusammenfassung von Qualitätsmanagement

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Qualitätsmanagement Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Viel Wissen auf verhältnismäßig wenig Seiten, so das Fazit nach der Lektüre dieses Buches. Die Aufteilung von Theorie und Praxis passt, die Ausführungen zu den einzelnen Methoden und Werkzeugen des Qualitätsmanagements sind extrem übersichtlich: Jeder Stichpunkt muss mit zwei Seiten auskommen. Dass bei einer so verdichteten Darstellung der Materie auf gerade einmal 192 Seiten an mancher Stelle die Detailtiefe fehlt, ist klar. Absolut themenfremde Leser sollten darum lieber auf Werke zurückgreifen, die weniger Vorwissen voraussetzen. getAbstract empfiehlt das Buch jedoch allen, die nach einem kompakten, informativen Fachbuch zum Thema Qualitätsmanagement suchen und bereits erste Erfahrungen in diesem Segment mitbringen.

Über die Autoren

Andreas Knecht ist Mitinhaber und Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens. Carola Negura ist Leiterin Qualitätsmanagement und Marketing bei National Express Rail.

 

Zusammenfassung

Gut zu sein, reicht heute nicht mehr aus

Mit der Industrialisierung kamen immer mehr Systeme auf, die eine reibungslose, strukturierte und fehlerfreie Produktion gewährleisten sollten. Die zunehmende Prozesskomplexität sorgt heute dafür, dass die Herstellungsverfahren besser überwacht und durchdacht werden müssen. Qualitätsmanagement (QM) gehört daher, egal ob in der fertigenden Industrie oder im Dienstleistungssektor, zu den zentralen Unternehmensbereichen. Qualität ist nicht selten das Alleinstellungsmerkmal, das in der Kommunikation Aufmerksamkeit schaffen soll: Wenn die eigene Qualität besser ist als die der Konkurrenz, sticht man aus der Masse hervor. Viele Firmen setzen daher alles daran, einen Qualitätspreis zu gewinnen. In der modernen Wirtschaft mit ihren bestens informierten Kunden kann sich kein Unternehmen ohne Zertifizierung oder Akkreditierung behaupten. Als treibende Kraft des QM-Systems agiert der Qualitätsmanager. Ein vertieftes Wissen rund um Prozessmanagement-Systeme, Informationsaufbereitung für Mitarbeiter und Management sowie die Reporting-Erstellung gehört zu seinem Profil.

So unterschiedlich Qualität sein kann, so schlecht lässt sie sich klar...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

ISO 9001 in der Dienstleistung
7
Führung und Zusammenarbeit in Managementsystemen
8
Praxisbuch Prozessmanagement
7
Ihr Wegweiser zu rationalen Analysen und Entscheidungen
5
Kanban in der Praxis
8
Serious Work
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    Marco Hass vor 4 Jahren
    QM ist aufgrund solcher Literatur so unbeliebt!
    Es ist alles richtig was aufgeführt ist. Die "Seele" oder das "Wesen" wie QM mit freude und selbstverständnis gelebt werden kann fehlt gänzlich.
    Dabei ist es ein Irrtum, dass durch QM-Normen Bürokratie und Überdokumentation hervorgerufen werden.
    Es sind häufig die Leitungsebenen, QM-Berater und QM-Manager die ihren MA völlig unnötige Arbeitsbeschaffungen bescheren und es QM nennen.
    Mir und vielen Kunden macht QM Spass, weil es alles vorangebracht hat. ;-)
  • Avatar
    Ingo Becker vor 4 Jahren
    Für Einsteiger und angehende QMB