Zusammenfassung von Richtig motiviert mehr leisten

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Richtig motiviert mehr leisten Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Wissenschaftsbasiert
  • Umsetzbar

Rezension

Der Arbeitswissenschaftler Warr und der Journalist Clapperton identifizieren in ihrem Buch zwölf für die Arbeitszufriedenheit maßgebliche Faktoren. Sie zeigen, wie sich diese für die Verbesserung der eigenen Arbeitseinstellung und für eine optimale Mitarbeiterführung nutzen lassen. Dabei stützen sie sich auf Warrs langjährige Erfahrung als Forscher im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie, auf internationale empirische Studien und auf die Erkenntnisse der Glücksforschung. Fragebögen und ein Aktionsprogramm dienen der Umsetzung im gesamten Unternehmen, aber der Leser erhält auch Tipps für die Optimierung der eigenen Arbeitssituation. Das leicht lesbare, aber dennoch fundierte Buch ist nach Meinung von getAbstract nicht nur für Führungskräfte, Personalmanager und Berater lesenswert, sondern auch für alle Mitarbeiter, die wissen wollen, wie sie am Arbeitsplatz zufriedener sein können.

Über die Autoren

Peter Warr ist emeritierter Professor am Institute of Work Psychology an der Universität Sheffield. In seiner Funktion als Leiter der Social and Applied Psychology Unit führte er in vielen Unternehmen Untersuchungen durch und stand ihnen als Berater zur Seite. Guy Clapperton arbeitet seit 15 Jahren als freiberuflicher Wirtschafts-, Technologie- und Medienjournalist. Als Journalist schreibt er regelmäßig für Sunday Telegraph, Guardian, Times Independent und die Financial Times.

 

Zusammenfassung

Arbeit und Lebensglück sind eng verknüpft

Wer die Motivation der Mitarbeiter nachhaltig verbessern will, muss mit einer guten Theorie beginnen. Erstwenn Sie verstehen, was, bildlich gesprochen, unter der Haube vor sich geht, können Sie daran gehen, am Motor herumzuschrauben. Es ist bekannt, dass zwischen einem positiven Grundgefühl im Job und der Leistung, die am Arbeitsplatz erbracht wird, ein klarer Zusammenhang besteht. Mittels Fragebögen können Sie herausfinden, wie Sie die Zufriedenheit im Unternehmen und die eigene Einstellung zur Arbeit verbessern können.

Motivation und die verborgenen Funktionen der Arbeit

Es wird Sie nicht überraschen, dass es bei der Arbeit nicht allein ums Geld geht: Neben der „manifesten“ Funktion des Geldverdienens gibt es weitere, in der Arbeitswissenschaft auch als „latent“ (im Sinne von „verborgen“) bezeichnete Funktionen der Arbeit:

  • Der Tagesablauf wird durch die Arbeit strukturiert.
  • Man wird durch Erwerbstätigkeit Teil eines größeren sozialen Netzes.
  • Ziele und Absichten, die über den Einzelnen hinausweisen, vermitteln ein gutes Gefühl.
  • Arbeit beinhaltet ein identitätsstiftendes...

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Working Out Loud
8
Onboarding – Neue Mitarbeiter integrieren
6
Arbeitspausen gesundheits- und leistungsförderlich gestalten
7
ISO 9001 in der Dienstleistung
7
Mach, was du kannst
8
Durchstarten mit 50 plus
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben