Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Seniorexperten digital managen

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Seniorexperten digital managen

Personalmagazin,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Ruheständler als wichtige Ressource für Unternehmen.


Bewertung der Redaktion

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar
  • Inspirierend

Rezension

Michael Ballweg ist nah dran am Thema Seniorexperten. Seine Agentur Media Access hat für Bosch ein Softwaresystem entwickelt, mit dessen Hilfe das Unternehmen Projekte mit Seniorexperten deutlich einfacher und effizienter gestalten kann als zuvor. In seinem Artikel zeigt Ballweg die Pluspunkte eines systematischen Seniorexperten-Managements auf und erklärt anschaulich und detailliert, wie Prozesse mithilfe dieses Systems ablaufen. Eingebettet sind seine Ausführungen in fundiertes Hintergrundwissen. getAbstract empfiehlt diesen inspirierenden Artikel allen, die sich mit der Beschäftigung älterer Menschen auseinandersetzen.

Zusammenfassung

Wenn Menschen altersbedingt aus dem Berufsleben ausscheiden, geht oft wertvolles Know-how verloren. Viele Unternehmen ziehen daher punktuell immer wieder ihre Ruheständler zurate. Bosch etwa nutzt seit vielen Jahren die Erfahrung und das Wissen pensionierter Führungskräfte. Gemanagt wird der Einsatz der Seniorexperten durch Bosch Management Support (BMS). Zu Beginn geschah das mithilfe einer komplizierten Exceltabelle, die neben persönlichen Daten auch Angaben zur jeweiligen Expertise umfasste. Mittlerweile nutzt BMS eine integrierte, softwaregestützte...

Über den Autor

Michael Ballweg ist Gründer und Geschäftsführer der Beratungsfirma Media Access.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen