Zusammenfassung von Serious Work

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Serious Work Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar
  • Inspirierend

Rezension

Die meisten Meetings und Workshops bleiben unter ihren Möglichkeiten. Vielversprechend ist dagegen die Lego-Serious-Play-Methode. Dabei dienen Modelle aus Lego-Steinen als Gestaltungs- und Kommunikationsmedium mit verblüffenden Folgen. Ein Grund dafür ist die Aktivierung jedes einzelnen Teilnehmers und der Fokus auf konkrete Ergebnisse. Wer auf partizipative Führung und gemeinsame Problemlösung setzt, sollte Lego Serious Play kennen, und dieses Buch ist der ideale Ausgangspunkt.

Über die Autoren

Sean Blair ist Gründer eines internationalen Trainingsinstituts und setzt Lego Serious Play in Meetings, Workshops und Konferenzen ein. Marko Rillo gehört zu den ersten Anwendern der Methode und gibt seine Erfahrungen über die Website SeriousPlayPro weiter. Er leitet Workshops in Unternehmen aller Größenordnungen.

 

Zusammenfassung

Lego Serious Play ist eine Problemlösungsmethode für Meetings und Workshops.

Bei der Lego-Serious-Play-Methode werden Figuren und Modelle aus Lego-Steinen als universelles Kommunikations- und Gestaltungsmedium in Meetings und Workshops eingesetzt. Dahinter steckt eine ausgeklügelte Methode. In einem strukturierten und professionell moderierten Prozess führt sie zu einem tieferen Grundverständnis von Problemen, einer deutlich verbesserten Kommunikation in der Gruppe und besseren Arbeitsergebnissen. Sowohl die Größe der Gruppe als auch der Komplexitätsgrad der zu lösenden Aufgabe sind variabel. Die Methode wurde 1996 von Lego entwickelt, ist wissenschaftlich fundiert und hat bereits Lösungen ermöglicht, die auf anderem Weg nicht zu erreichen waren.

Lego Serious Play ist ein ideales Instrument für einen partizipativen Führungsstil.

In Zeiten eines immer schnelleren Wandels ist die Einbeziehung aller internen und externen Partner in Problemlösungen ein zeitgemäßes Führungsprinzip, um umfassende und sinnvolle Lösungen zu erarbeiten. Doch das ist oft leichter gesagt als getan. Viele Führungskräfte postulieren eine offene Diskussionskultur, dominieren...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Marke statt Meinung
8
Meet up!
9
Das Design Thinking Playbook
8
Teamwork agil gestalten
9
Radikal digital
8
Alles könnte anders sein
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben