Zusammenfassung von Small Data

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Small Data Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Mit Small Data verspricht Martin Lindstrom Marketern und Verkäufern den Schlüssel zu den tiefsten Wünschen ihrer Kunden. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt er anhand vieler Beispiele. Dabei erzählt er von seinen zahlreichen Reisen in fremde Länder. Das mag bei den ersten beiden Kapiteln noch spannend sein, spätestens ab dem dritten wünscht man sich aber Handfestes für den eigenen Gebrauch. Stattdessen folgt eine Geschichte auf die nächste. Dabei schweift Lindstrom leider immer wieder weit ab zu früheren Aufträgen, die er bekommen hat, und den Erlebnissen, die er dabei hatte, nur um nach zig Seiten dann die damals gewonnene Erkenntnis als für den aktuellen Auftrag wichtig zu erachten. Manchmal wirken die Zusammenhänge auch etwas weit hergeholt. Wer möglichst schnell wissen will, wie man bei der Small-Data-Suche konkret vorgeht, sollte gleich zum letzten Kapitel weiterblättern. Trotz aller Kritik ist es dennoch ein nützliches Buch, denn es zeigt, dass Big Data nicht der Weisheit letzter Schluss sein muss. Unternehmensgründer und Marketingleute sollten sich das Buch darum zu Gemüte führen, findet getAbstract.

Über den Autor

Martin Lindstrom ist Experte für Markenaufbau und zählt laut Time Magazin zu den 100 einflussreichsten Menschen der Welt. Er arbeitet für namhafte Unternehmen wie Pepsi, Nestlé, Walt Disney und Red Bull und ist Autor des Bestsellers Buyology.

 

Zusammenfassung

Die wahren Wünsche erkennen

Was wollen Ihre Kunden? Was sind ihre wahren Wünsche? Nach der Antwort auf diese Fragen streben Produktentwickler, Marketingverantwortliche und Unternehmensgründer. Statt dafür nur nach dem Offensichtlichen zu schauen, sollten Sie lieber nach unscheinbaren, versteckten Informationen suchen: Rituale, Gewohnheiten, Gesten, Vorlieben. Deren Kombination zeigt Ihnen, wo ein Mangel oder ein Ungleichgewicht besteht. Diese Informationen gewinnen Sie nur, wenn Sie sich unters Volk mischen.

Als Martin Lindstrom von einem russischen Investor beauftragt wurde, für diesen eine Geschäftsidee für ein neues Unternehmen zu finden, das 1 Milliarde Dollar Umsatz im Jahr machen sollte, reiste er quer durch Russland bis nach Sibirien. Vor allem fielen ihm dort die heruntergekommenen Wohnblöcke auf. Genauso schmucklos waren auch die Wohnungen. Die meisten Männer verfielen irgendwann dem Alkohol. Die Frauen saßen relativ isoliert zu Hause und träumten von einer besseren Zukunft, auch für ihre Kinder. An ihren Kühlschränken wimmelte es von Magneten; die meisten zeigten fremde Länder. Wie sich herausstellte, träumten sich die Frauen durch diese Bilder aus...


Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

Brandwashed
8
Brand Sense
8
Buyology
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Verpackung ist Verführung
7
Das Design Thinking Playbook
8
Die Vierte Industrielle Revolution
8
Brand Design
8
Welt in Gefahr
9
Selbstführung: Auf dem Pfad des Business-Häuptlings
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben