Zusammenfassung von So erreichen Sie Ihre Ziele!

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

So erreichen Sie Ihre Ziele! Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

„Erprobte Ratschläge von den einflussreichsten unternehmerischen Köpfen der Welt“, verspricht die Rückseite des Buches. Offenbar kochen diese Herrschaften aber auch nur mit Wasser, denn es findet sich kaum etwas, was nicht in jedem anderen Zielfindungsbuch stehen würde. Weder neue Sichtweisen noch überraschende Erkenntnisse, keine einzigartigen Herangehensweisen an den Zielsetzungsprozess – alles schon da gewesen. Was man dem Buch aber zugutehalten muss: Es ist sehr praxisnah und umsetzbar, es fasst sich kurz, es ist gut gegliedert, und wer es noch kompakter mag, der widmet sich einfach den Kästchen, in denen die wichtigsten Punkte zusammengefasst sind. Für getAbstract ein Grund, dieses Büchlein allen Führungskräften zu empfehlen, die den schnellen Tipp für Zielsetzungen im Unternehmen suchen.

Über die Autorin

Kathleen A. Schienle ist Partner bei Greer Marketing Communications. Ihr Werdegang führte sie zu Ernst & Young, Capgemini, System Software Associates und Cable Data/U.S. Computer Services. Außerdem war sie bei mehreren Großstadtzeitungen tätig.

 

Zusammenfassung

Warum Ziele?

Ziele sind wie ein helles Licht am Ende eines Tunnels. Sie geben nicht nur vor, was erreicht werden soll, sondern auch, wie es erreicht werden kann. Wer nach einem Ziel strebt, hat ein „Warum“ für sein Tun. Wer weiß, warum er etwas tut, leistet mehr als der, der einfach nur macht, was man ihm sagt. Das belegen zahlreiche Studien. Unternehmen mit einem systematischen Leistungsmanagement sind besonders produktiv und gewinnträchtig. Auch die Mitarbeiter bleiben lieber bei einem Arbeitgeber, der klare Ziele setzt und die Leistung entsprechend bewertet und belohnt. Wer sagt, wohin es gehen soll, zeigt gleichzeitig seine Ansprüche an die Fähigkeiten und das Wissen seiner Leute. Wer nach Zielen beurteilt, nimmt dem Bewertungsprozess den Verdacht der Subjektivität. Das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden, stellt sich damit nicht ein. Damit verbessert sich das Verhältnis zwischen Manager und Mitarbeiter.

Wer auf ein Ziel hinarbeitet, folgt jeden Tag einer Mission. Sämtliche Ressourcen werden für die Zielerreichung gebündelt. Ohne klares Ziel besteht die Gefahr, dass einfach das abgearbeitet wird, was gerade auf dem Schreibtisch liegt. Weil es sich für ein großes...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Integriertes Personal-Management
6
Agilität & Kommunikation
8
Zielvereinbarungen in der Praxis
8
Strategische Personalarbeit
8
Der Führungscoach
6
Angewandte Psychologie für das Projektmanagement
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben