Zusammenfassung von Spielball Erde

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Spielball Erde Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Eloquent

Rezension

Der Klimawandel wird sich stark darauf auswirken, welchen Zugang Staaten zu natürlichen Ressourcen haben werden. Massive Verteilungskonflikte können die Folge sein. Viele Regierungen rüsten sich schon jetzt für diese Veränderungen – zulasten der ärmeren und schwächeren Staaten. Der Stoff dieses Buches ist wahrlich brisant. In einer von der Fernsehberichterstattung geprägten, extrem bildhaften Sprache erzählen die beiden Journalisten von Entwicklungen, die in den täglichen Nachrichten oft unterbelichtet sind. In der Vielzahl der detailliert ausgemalten, szenisch gestalteten Einzelgeschichten droht der rote Faden aber hin und wieder verloren zu gehen: Die Autoren springen wild zwischen Ländern, Akteuren und Problemkreisen hin und her. getAbstract empfiehlt das Buch trotzdem allen, die sich für Umweltthemen und internationale Politik interessieren.

Über die Autoren

Der Journalist Claus Kleber ist als Moderator des Heute-Journals im ZDF einem breiten Publikum bekannt. Vorher war er viele Jahre USA-Korrespondent der ARD. Die Strategieexpertin und Buchautorin Cleo Paskal ist Beraterin zahlreicher Regierungen und Nichtregierungsorganisationen sowie Associate Fellow des britischen Thinktanks Chatham House.

 

Zusammenfassung

Das Klima ändert sich – die Politik auch

Das Wetter gehört zu den wichtigsten Überlebensfaktoren der Menschen. Heute zeichnet sich ab, dass weit reichende Wetterphänomene einem Wandel unterliegen, beispielsweise der Monsun, der erheblich weniger stabil eintritt als früher. Zunehmend kommt es zu Extremereignissen. Beispiele dafür sind sintflutartige Regenfälle, Überschwemmungen, aber auch ungewöhnlich intensive Dürreperioden. Inzwischen sind sich Experten einig, dass es sich dabei nicht nur um typische Wetterschwankungen handelt, sondern um grundsätzliche Veränderungen unseres Klimas. Vor allem die Erwärmung der Erde ist ein zentrales Phänomen und wird breit diskutiert.

Es reicht jedoch nicht, sich mit den Ursachen der Klimaveränderung zu beschäftigen. Viel wichtiger sind die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Konsequenzen dieser Entwicklungen. Der Klimawandel reißt nämlich einerseits neue Konfliktlinien auf, beispielsweise in Bezug auf Wasser oder fruchtbares Land. Andererseits verstärkt er bestehende internationale Konflikte, wirkt also als so genannter „threat multiplier“. Das US-Militär etwa stellt sich deshalb zunehmend auf neue Herausforderungen ein. Beispielsweise...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

China First
9
Chinas neue Seidenstraße
7
Die Diktatur der Konzerne
8
Trump im Amt
8
Die Macht der Geographie
9
Der große Ausbruch
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben