Zusammenfassung von Standardeinstellung: Austausch

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Standardeinstellung: Austausch Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Überblick
  • Für Einsteiger
  • Umsetzbar

Rezension

Im Zeitalter der Digitalisierung organisieren sich Mitarbeiter zunehmend selbst. Die perfekte Unterstützung liefern Enterprise Social Networks (ESN). Die Autorin erläutert zunächst, warum so viele Unternehmen davor zurückschrecken und warum diese Angst unbegründet ist. Im Anschluss präsentiert sie zahlreiche Vorteile von ESN und gibt Tipps für einen darauf angepassten Führungsstil. Ein Tutorial liefert einen Überblick über die verschiedenen ESN-Produkte und zeigt, wie man das richtige für sich auswählt. Wer sich mit der Materie noch nicht so gut auskennt und überzeugende Argumente für ein ESN sucht, ist mit diesem Artikel gut beraten, findet getAbstract, und empfiehlt ihn Führungskräften, die die digitale Transformation planen.

Über die Autorin

Isabel De Clercq arbeitet bei Wolters Kluwer in Belgien. Ihr Themenschwerpunkt ist soziales Lernen. 

 

Zusammenfassung

Erfolgreiche Digitalisierung setzt eine Vernetzung der Mitarbeiter voraus. Enterprise Social Networks (ESN) erleichtern den Austausch und verändern sogar die Unternehmenskultur. Bekannte Beispiele sind Jive, Yammer oder Slack. Hier einige Vorteile:

  • Offene Organisation: Ihre Mitarbeiter können über Hierarchien hinweg weltweit mit Kollegen sprechen, ihre Meinung äußern und Fragen stellen. Damit sammeln sie Wissen für ihre Arbeit, können Kundenbedürfnisse besser erfüllen, den Service verbessern und schneller entscheiden.

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

#VernetztArbeiten
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Die Überengagierten
8
Das Ende der Hierarchie?
8
Wie Sie die besten Mitarbeiter finden
8
Wa(h)re Beziehungen
8
Von Fremden lernen
6
Meetings, die alles verändern
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben