Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Standards der Personaldiagnostik

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Standards der Personaldiagnostik

Personalauswahl professionell gestalten

Hogrefe,

15 Minuten Lesezeit
10 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Wissenschaftliche standardisierte Personaldiagnostik schlägt Bauchgefühl.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Umfassend
  • Wissenschaftsbasiert
  • Für Experten

Rezension

Die meisten in Unternehmen angewandten Methoden der Personalauswahl sind ungefähr so aussagekräftig wie ein Münzwurf – Uwe Peter Kanning wird nicht müde, die Missstände in deutschen Personalabteilungen anzuprangern. Sein Buch glänzt mit einer systematischen Betrachtung gängiger Methoden der Personaldiagnostik. Besonders lehrreich ist der Abgleich von Anwendungshäufigkeit und tatsächlicher Aussagekraft der Instrumente. Der Autor ist zudem für seinen Schreibstil zu loben: pointiert, geradlinig, verständlich, dank feiner Ironie erfrischend launig.

Zusammenfassung

Die Personaldiagnostik hilft mit wissenschaftlichen Methoden bei der Auswahl, Platzierung und Entwicklung von Mitarbeitern.

Autos bauen sich nicht von allein und Kredite vermitteln sich nicht selbst – gutes Personal ist das A und O für den Erfolg eines Unternehmens. Die Personalkosten allein für Neueinstellungen belaufen sich auf rund 150 Milliarden Euro jährlich: Es geht also um eine Menge Geld. Trotzdem werden Entscheidungen über die Einstellung von Mitarbeitern nur selten systematisch getroffen. Hier kommt die Personaldiagnostik ins Spiel.

In der Personalauswahl hilft sie, Fehlentscheidungen zu vermeiden und die richtigen Leute für die richtigen Aufgaben zu finden. In der Personalplatzierung erhebt sie die Anforderungen einer Tätigkeit und stellt sie den ebenfalls im Rahmen der Diagnostik ermittelten Leistungsmerkmalen und Potenzialen eines Kandidaten gegenüber. Auch kann Personaldiagnostik die Personalentwicklung unterstützen – vom Eruieren des Weiterbildungsbedarfs über die strategische Auswahl der Lerninhalte bis hin zur Auswertung der Entwicklungsmaßnahmen. Nicht zuletzt kommt die Personaldiagnostik im Rahmen der Organisationsentwicklung zum Einsatz, wo...

Über den Autor

Uwe Peter Kanning lehrt Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Verwandte Kanäle