Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Startklar

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Startklar

Zivile Drohnen sind die Zukunft, heißt es. Was ist dran, und wer verdient dabei?

Brand eins,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Gibt es bald mehr Drohnen als Bienen? Über die Invasion der Minicopter.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar
  • Augenöffner

Rezension

Sie sind klein, wendig, können fliegen, lassen sich vielfältig nutzen und haben offenbar eine goldene Zukunft. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind noch kaum abzuschätzen. Womöglich werden sie ganze Branchen umkrempeln, viele Arbeitsplätze kosten, aber auch neue schaffen. Drohnen samt technischem Zubehör und spezieller Software haben enormes Potenzial. In Verbindung mit Geräten wie Wärmebild- oder HD-Kameras oder Laserscannern ermöglichen sie atemberaubende Effizienzsteigerungen. Die Kehrseite der Medaille freilich bleibt bestenfalls angedeutet: Hinsichtlich der Überwachung von Personen können sie durchaus auch zur Bedrohung werden. getAbstract empfiehlt diesen spannenden Artikel allen mündigen Bürgern, denn hier geht es um mehr als nur eine junge Technologie.

Zusammenfassung

Amazon wolle schon 2017 anfangen, Pakete per Drohne auszuliefern, kündigte Jeff Bezos 2013 an. Damit stieß er zwar einen Wettbewerb unter Logistikfirmen von DHL bis UPS an, aber bis zur Verwirklichung dieser Vision wird es wohl noch ein Weilchen dauern. Viele technische Probleme – von der Reichweite über die automatische Navigation bis hin zum sicheren Absetzen der Ladung – sind noch ungelöst. Und Beinahe-Zusammenstöße mit Flugzeugen zeigen, dass auch Regulierungsbedarf seitens der Luftfahrtbehörden besteht.

Abseits der Auslieferung von Paketen, Laborproben...

Über den Autor

Thomas Ramge ist Wirtschaftsjournalist und hat mehrere Sachbücher publiziert.


Kommentar abgeben