Zusammenfassung von Storytelling

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Storytelling Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Haben Sie schon einmal eine Besprechung oder einen Vortrag als quälend langweilig und ineffizient empfunden? Wohl mehr als einmal. Meistens wird der Gedanke an eine solche Veranstaltung von einem Stöhnen begleitet und mit der Bemerkung kommentiert, dass sie eigentlich nur von der Arbeit abhält. Warum ist das so? Weil Sie mit Daten, Fakten, Charts überschüttet werden und dabei keine Orientierung erfahren, keine Zusammenhänge sehen, Ihr Interesse nicht geweckt und Ihr Mitdenken nicht gefordert wird. Oder: Weil keine Geschichten erzählt werden. Dabei eignet sich Storytelling - das Erzählen von Geschichten - als universale Kommunikations- und Führungsmethode in einer Vielzahl von Situationen. Die Autoren schildern anschaulich, worauf es beim Geschichtenerzählen im Unternehmen ankommt und welche erstaunlichen Resultate damit erzielt werden können. Ihre Thesen und Beispiele sind einleuchtend und nachvollziehbar, ergänzt durch viele nützliche Tipps und Tools im Anhang. Auch wenn man sich noch zwei, drei wirklich runde Geschichten als Belege für den Erfolg der Methode gewünscht hätte: getAbstract empfiehlt dieses Buch jeder Führungskraft zur Lektüre und Anwendung.

Über die Autoren

Karolina Frenzel, Dr. Michael Müller und Dr. Hermann Sottong wenden Storytelling in der Organisations- und Kommunikationsberatung an. Das von den Autoren gegründete Beratungsunternehmen System + Kommunikation unterstützt Firmen mit einer ganzen Palette von Methoden und Tools in der Kommunikations-, Kultur- und Teamentwicklung, in der Öffentlichkeitsarbeit und Markeneinführung und bei Change-Prozessen. Das Autorenteam hat bereits den Titel Das Unternehmen im Kopf gemeinsam veröffentlicht.

 

Zusammenfassung

Das Geheimnis des Harun al-Raschid

Harun al-Raschid, ein Zeitgenosse Karls des Großen, war Kalif von Bagdad und wurde unsterblich durch seine Rolle in der Erzählungssammlung 1001 Nacht. Dieser kluge Staatsmann und Gelehrte vertraute nicht nur auf den Rat seiner Minister, sondern verließ regelmäßig seinen Palast, um als einfacher Mann verkleidet in den Basaren und Straßen den Gesprächen seiner Untertanen zu lauschen und ihre Ansichten und alltäglichen Sorgen kennen zu lernen.

Auch ein Unternehmen ist solch ein Basar mit Flurfunk, Kaffeeküchen, Kantinenrunden und weiteren informellen Kommunikationskanälen, in denen Geschichten erzählt werden: über Probleme oder Erfolge bei Kunden, über die Kooperation mit anderen Abteilungen, über Nutzen oder Unsinn technischer Ausstattungen, über das eigene Start-up oder die große Tradition der Firma. Hierbei werden - oft auch unbewusst - Vorschläge gemacht und Ideen geboren.

Das Harun-al-Raschid-Prinzip verlangt von Ihnen als Chef nun nicht, dass Sie herumschleichen und Ihre Mitarbeiter aushorchen, sondern dass Sie das offene, vertrauensvolle Gespräch suchen und zuhören, was Ihre Mitarbeiter zu sagen (und nicht: zu berichten...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ideenfindung, Problemlösen, Innovation
7
Corporate Universities und E-Learning
8
Das Unternehmen im Kopf
8

Ähnliche Zusammenfassungen

Das Storytelling-Handbuch
7
Präsentieren auf Englisch
9
Reframe it!
8
#AskGaryVee
8
People Analytics in der Praxis
7
Lotsen in der Informationsflut
6

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben