Zusammenfassung von Das Billionen-Dollar-Unternehmen

Strategische Allianzen als Alternative zur Megafusion

Gabler, Mehr

Buch kaufen

Das Billionen-Dollar-Unternehmen Buchzusammenfassung
Die Unternehmen, die in Zukunft die Weltmärkte beherrschen werden, sind so gross und so mächtig, dass Politik und Wirtschaft gut daran täten, sich auf sie vorzubereiten. Die Billionen-Dollar-Unternehmen kommen!

Bewertung

7 Gesamtbewertung

10 Umsetzbarkeit

4 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Cyrus Freidheim beschreibt in seinem Buch eine neuartige Form von Unternehmen und belegt schlüssig, wieso die Billionen-Dollar-Unternehmen auf dem Weltmarkt siegen werden. Die Handlungsempfehlungen werden durch Fallstudien und Beispiele ergänzt, und Freidheim schöpft immer wieder aus dem reichen Schatz seiner Erfahrungen als Topmanagement-Berater. Er hält sich jedoch mit Aussagen über die politischen und wirtschaftlichen Konsequenzen dieser Entwicklung zurück und entwirft stattdessen ein positives und ein negatives Szenario. Ausserdem bleiben seine Ratschläge zur Bildung und Führung von Billionen-Dollar-Unternehmen recht allgemein. getAbstract.com empfiehlt das Buch allen strategischen Vordenkern, die sich für den Zusammenhang von Wirtschaft und Politik im nächsten Jahrhundert interessieren, und CEOs, die ihre Unternehmen fit für das neue Zeitalter machen wollen.

Das lernen Sie

  • was ein Billionen-Dollar-Unternehmen ausmacht
  • warum Netzwerke aus strategischen Allianzen oft schlagkräftiger sind als Megafusionen
  • wie man solche Netzwerk-Unternehmen aufbaut und führt
 

Zusammenfassung

Was sind Billionen-Dollar-Unternehmen?
Die neuen Unternehmensriesen entstehen aus Netzwerken von strategischen Allianzen, die in Schlüsselbereichen als einheitliches Unternehmen auftreten. Es sind so genannte Netzwerk-Unternehmen. Sie konzentrieren sich auf eine oder wenige Branchen, in...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Cyrus Freidheim ist Vize-Vorsitzender des Beratungsunternehmens Booz, Allen & Hamilton, Inc., Chicago. Er berät seit mehr als dreissig Jahren multinationale Unternehmen in fünfzehn Ländern und ist Mitglied des amerikanischen Council on Foreign Relations.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien