Zusammenfassung von Die Kunst der kleinen Lösung

Wie Menschen und Unternehmen die Komplexität meistern

Murmann, Mehr

Buch kaufen

Die Kunst der kleinen Lösung Buchzusammenfassung
Schrillen die Alarmglocken? Oft liegt die Lösung im Detail.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

7 Innovationsgrad

6 Stil

Rezension

Generalreform, Systemwechsel, alles neu, alles anders – wir haben gelernt, „groß“ zu denken, zu reden und, so der Wunsch, auch zu handeln. Umso peinlicher ist es, dass wir im Arbeitsalltag ständig an den kleinen Problemen scheitern. Klaus Henning zieht daraus einen konstruktiven Umkehrschluss: Oftmals sind es die kleinen Lösungen, mit denen Problemen am wirksamsten beizukommen ist. Henning kann mit Beispielen aus jahrzehntelanger Berufserfahrung in so unterschiedlichen Bereichen wie Bundeswehr, Hochschulwesen und Unternehmensberatung aufwarten. Die zahlreichen erstaunlichen und immer wieder überraschenden Anekdoten illustrieren seine Ausführungen. Statt einer groß angelegten Theorie der Problemlösung hat der Autor eine Mischung aus Ratgeber und Autobiografie verfasst – gewagte inhaltliche Sprünge inklusive: Themen wie Bundespolitik, Erdbeerimport oder die Kraft des Glaubens sind manchmal nur durch wenige Zeilen voneinander getrennt. getAbstract empfiehlt dieses Buch allen, die neue Perspektiven für die Problemlösung suchen.

Das lernen Sie

  • warum wir lernen müssen, mit Komplexität und Dynamik umzugehen
  • warum es oft die kleinen Lösungen sind, mit denen wir das schaffen
  • welche Wege zu diesen Lösungen führen
 

Zusammenfassung

Kleine Lösungen für große Probleme
Wir können die Komplexität der heutigen Welt nicht auflösen, aber wir können versuchen, sie zu meistern. Dazu braucht es kleine Lösungen mit großer Wirkung. Nur in der Kombination unterschiedlicher Perspektiven, etwa der technischen und der gesellschaftlichen...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Klaus Henning ist Ingenieurs- und Informationswissenschaftler. Er war Dekan der Fakultät für Maschinenwesen der RWTH Aachen und arbeitet heute als systemischer Unternehmensberater für Wirtschaft und Politik.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Problemlösung
    Sehen Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr? Hier eine Auswahl von Auswegen.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien