Zusammenfassung von Die notwendige Revolution

Wie Individuen und Organisationen zusammenarbeiten, um eine nachhaltige Welt zu schaffen

Carl-Auer, Mehr

Buch kaufen

Die notwendige Revolution Buchzusammenfassung
Es geht also doch: Pionierunternehmen beweisen, dass Ökonomie und Ökologie zusammenpassen.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Wir lesen es jeden Tag in der Zeitung oder im Internet: Wenn wir unsere Welt retten wollen, sind radikale Veränderungen notwendig. Nicht irgendwann, sondern sofort. Auch Peter M. Senge und seine Koautoren sind überzeugt, dass Ökonomie ohne Ökologie nicht länger funktionieren wird. Wie den Problemen unserer Zeit zu begegnen ist, erklären sie mithilfe vieler kluger Ansätze. Der Wichtigste: Um nachhaltig wirtschaften zu können, müssen Individuen, Unternehmen, Regierungen und Organisationen künftig weltweit stärker zusammenarbeiten. Die Autoren zeigen deutlich auf, was in der Vergangenheit falsch gelaufen ist, sind aber zugleich voller Zuversicht, dass eine bessere Zukunft auf uns wartet. Das Buch birst geradezu vor Optimismus. Beispiele vieler Unternehmen zeigen, dass wirtschaftlich erfolgreiches Handeln und Nachhaltigkeit zusammenpassen. Das Werk ist leicht lesbar, allerdings hätte man sich etwas mehr Systematik und auch die eine oder andere Straffung gewünscht. getAbstract empfiehlt es allen Managern, die nicht nur Greenwashing betreiben wollen, sondern wissen, dass es für erfolgreiches Business eine unverzichtbare Grundlage gibt: einen lebenswerten Planeten.

Das lernen Sie

  • warum radikales Umdenken notwendig ist
  • mit welchen Strategien sich der Wandel bewältigen lässt
  • welche Pioniere bewiesen haben, dass nachhaltiges Handeln und Wirtschaftlichkeit zusammenpassen
 

Zusammenfassung

Jedes Ende ist ein neuer Anfang
Das Klima verändert sich, die Energieversorgung ist gefährdet und Müllberge bedrohen die Natur: Diese lange bekannten Probleme erfordern ein radikales Umdenken von Politik und Wirtschaft, von Einzelnen und von Organisationen. Der notwendige Wandel, der letztlich...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Peter M. Senge ist Gründer und Direktor des Center for Organizational Learning an der MIT Sloan School of Management in Cambridge und Autor des Bestsellers Die fünfte Disziplin. Bryan Smith ist als Unternehmensberater tätig. Joe Laur und Sara Schley sind gemeinsam mit Peter M. Senge die Gründer des Netzwerks Society for Organizational Learning Sustainability Consortium, für das auch Nina Kruschwitz arbeitet.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien