Zusammenfassung von Die Schaltbrettunternehmung

Chancen und Risiken

vdf Hochschulverlag, Mehr

Buch kaufen

Die Schaltbrettunternehmung Buchzusammenfassung
Sie ist noch kaum bekannt und hat doch das Potenzial, manch eine etablierte Firma in die Tasche zu stecken: die Schaltbrettunternehmung.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

4 Stil

Rezension

Schaltbrettunternehmung? Noch nie gehört. Was ist das? Ein Blick in dieses Buch, und Wissensdurstige sind up to date. Es vermittelt einen schnellen, klaren Überblick über die Stärken und Schwächen dieser Unternehmensform, die auch als "hollow corporation" bekannt ist, was den Autoren aber zu negativ klang. Es geht ihnen nicht darum, zu erklären, wie ein Schaltbrettunternehmen in der Praxis geführt wird, sie vermitteln eher einen theoretischen Überblick über die Chancen und Risiken dieser speziellen Unternehmensform und legen vor allem Wert darauf, mit Vorbehalten gegen das Schaltbrettunternehmen aufzuräumen, die da heißen: Kernkompetenz- und Steuerungsverlust. Ausführlich werden deshalb Lösungsansätze behandelt, um diesen beiden Problemen erfolgreich begegnen zu können. Sprachlich fühlt man sich oft in eine Uni-Vorlesung über Management versetzt. Ein etwas umgänglicherer Stil mit weniger Fachchinesisch hätte dem Buch sicherlich gut getan. getAbstract.com empfiehlt es Managern und Unternehmern, die nach dem virtuellen Unternehmen schon wieder bereit sind für ein neues Modell.

Das lernen Sie

  • die wesentlichen Merkmale von Schaltbrettunternehmen
  • den Unterschied zu virtuellen Unternehmen und strategischen Allianzen
  • die Vorteile und Gefahren eines Schaltbrettunternehmens
 

Zusammenfassung

Die Schaltbrettunternehmung: unbekannt und etwas suspekt
Was man nicht kennt, mag man nicht. So in etwa geht es auch der Schaltbrettunternehmung, denn obwohl sich bis jetzt niemand so richtig mit dieser Unternehmensform beschäftigt hat, lässt man kaum ein gutes Haar an ihr. Warum sollte...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Dipl.-Kfm. Victor A. Tiberius hat ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Potsdam und der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr absolviert. Er gehört heute dem Verwaltungsrat der Deutschen Gesellschaft für Unternehmensführung an, ist Geschäftsführer einer Mittelstands-Holding und Mitherausgeber der Zeitschrift für Management. Er ist auch Autor des Buches Interimsmanagement. Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer hat an der Wissenschaftlichen Hochschule Lahr den Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Marketing, inne.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Unternehmensnetzwerke
    Alles, was Sie wissen müssen, um Ihr Unternehmen in einem Netzwerk zu positionieren.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien