Zusammenfassung von Industrial Ecology Management

Nachhaltige Entwicklung durch Unternehmensverbünde

Springer Gabler, Mehr

Buch kaufen

Industrial Ecology Management Buchzusammenfassung
Auch Gewerbegebiete lassen sich ökologisch gestalten.

Bewertung

5 Gesamtbewertung

5 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

3 Stil

Rezension

Die Natur als Selbstbedienungsladen und Müllhalde der Wirtschaft? Auf Dauer geht diese Rechnung nicht auf. Damit unsere ökonomischen Grundlagen nachhaltig gesichert sind, müssen sich Unternehmen besser in die Prozesse der Natur einbetten. Wie das gehen kann, zeigen nachhaltige Gewerbegebiete. Die Teilnehmer arbeiten aktiv und gemeinsam daran, Rohstoffe besser zu nutzen, wiederzuverwerten und zu entsorgen. Das Buch gibt einen guten Überblick über die aktuelle wissenschaftliche Debatte rund um das so genannte Industrial Ecology-Management, aber auch über dessen konkrete Ausprägungen und Probleme. Dass zahlreiche Autoren an dem Buch mitgearbeitet haben, bringt Breite und Vielfalt mit sich, allerdings ebenso die eine oder andere thematische Überschneidung. Außerdem sind die Texte von unterschiedlicher Qualität. Einige schaffen es, in einer klaren Sprache wichtige Managementaspekte des Themas zu vermitteln, andere bleiben in einem schwer zugänglichen wissenschaftlichen Ton verhaftet und werden so wenig Echo finden. getAbstract empfiehlt dieses Buch Unternehmern und Entscheidern, die nachhaltige Partnerschaften mit benachbarten Organisationen eingehen wollen.

Das lernen Sie

  • welche Vorteile nachhaltige Gewerbegebiete für Unternehmen haben
  • wie diese Zonen organisiert sind
  • welche Herausforderungen anstehen
 

Zusammenfassung

Der Weg zum Industrial Ecology-Management
In der traditionellen industriellen Produktion braucht es ein Umdenken. Statt die Natur als reine Rohstofflieferantin und Abnehmerin für Abfälle und Emissionen zu sehen, muss sich die Industrie wieder in die natürlichen Kreisläufe und Ökosysteme...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Michael von Hauff ist Professor für Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftspolitik und internationale Wirtschaftsbeziehungen an der Technischen Universität Kaiserslautern. Ralf Isenmann lehrt im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel. Georg Müller-Christ leitet das Fachgebiet „Nachhaltiges Management“ an der Universität Bremen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Partner-Angebot

Von den gleichen Autoren

  • Buch

    Michael von Hauff und Katja Claus

    UVK Lucius, 2012

    (6)

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien