Zusammenfassung von Macht in Organisationen

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Macht in Organisationen Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

5 Gesamtbewertung

4 Umsetzbarkeit

6 Innovationsgrad

5 Stil

Rezension

Eines kann man diesem Werk nicht nachsagen: Es hätte keinen Tiefgang. Falko von Ameln und Peter Heintel haben mithilfe zahlreicher weiterer Organisationsexperten ein umfangreiches Arbeitsbuch und Nachschlagewerk über das Thema Macht vorgelegt. Alle Aspekte sind sorgfältig recherchiert und im Detail ausgeführt. Dennoch bleibt nach der Lektüre ein leicht schaler Beigeschmack: Viele Ausführungen wirken zwar logisch nachvollziehbar, aber doch irgendwie dem Alltag entrückt. Außerdem irritiert bei all der akademischen Sorgfalt, dass bestimmte Thesen einfach unhinterfragt als wahr vorausgesetzt werden. So basieren die Autoren ihre Argumentation etwa darauf, dass jeder Mensch automatisch Macht anstrebe – eine Annahme, die sie nicht belegen und die im Alltag nicht immer bestätigt wird. Davon abgesehen bietet das Buch wertvolle Einblicke in den aktuellen Umgang mit Macht in Unternehmen und einen guten Anlass, darüber nachzudenken. Die Autoren erläutern viele Zusammenhänge sehr anschaulich und anhand zahlreicher Praxisbeispiele. getAbstract empfiehlt das Buch allen Unternehmern, Managern, Wissenschaftlern und Beratern, die ihre Macht reflektierter und effizienter einsetzen wollen.

Das lernen Sie

  • wie sich Machtausübung im Unternehmen positiv und negativ auswirken kann und
  • wie Macht strukturiert sein muss, damit Veränderungsprozesse erfolgreich sind.
 

Über die Autoren

Falko von Ameln ist als Organisationsberater mit dem Fokus Veränderungsmanagement, Führungskräfteentwicklung sowie als Ausbilder von Beratern tätig. Darüber hinaus arbeitet er als Dozent an verschiedenen Hochschulen. Peter Heintel wirkte als Professor für Philosophie und Gruppendynamik am Institut für Philosophie der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Er ist seit Oktober 2009 emeritiert. 15 weitere Autoren haben Beiträge zu diesem Buch geliefert.

 

Zusammenfassung

Macht als Antriebskraft in Unternehmen
Wer etwas bewegen will, ist auf Durchsetzungskraft angewiesen. Die Arbeit von Unternehmen und ihr Wachstum sind ohne Macht nicht denkbar. Wer Macht allerdings effektiv einsetzen will, muss ihre Funktionsweisen und vielfältige Dynamik auf den unterschiedlichsten...

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Buches in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien