Zusammenfassung von Personaler ohne Mehrwert?

HBM,

Zum Artikel

Personaler ohne Mehrwert? Zusammenfassung
Schlechte Nachricht für Personaler: Es geht auch ohne sie.

Bewertung

7 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Die Frage, ob Unternehmen nicht auch ohne Personalabteilung auskommen können, wird immer öfter gestellt. Eva Bilhuber Galli und Günter Müller-Stewens nehmen diese Frage als Anlass, die Zukunft der Personaler in drei Szenarien zu skizzieren. Dabei schrecken sie nicht davor zurück, sich ein Arbeiten ganz ohne HR-Abteilung auszumalen. Wer wissen möchte, wann diese Radikallösung möglich ist und in welchen Fällen sich nur die Struktur oder die Aufgaben dieses Bereichs ändern sollten, findet hier Antworten. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Topmanagern und HR-Mitarbeitern.

Das lernen Sie

  • warum das Personalwesen in der Krise steckt
  • welche Entwicklungsmöglichkeiten es hat
 

Zusammenfassung

Im Personalbereich wird seit Jahren gespart, weil viele Topmanager von ihm keinen Beitrag zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens wahrnehmen. Statt sich mit der Unternehmensführung über die Strategie auszutauschen und innovative Ideen beizusteuern, halten sich Personalchefs an die Branchenstandards...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Eva Bilhuber Galli arbeitet als Managementberaterin, nachdem sie im Personalbereich eines Konzerns tätig war. Günter Müller-Stewens lehrt als Professor an der Universität St. Gallen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien