Zusammenfassung von Unkompliziert!

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Unkompliziert! Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil


Rezension

Sie haben alles unter Kontrolle, aber trotzdem läuft nichts wie geplant? Das liegt wohl daran, dass die lineare Denkweise, mit der wir unseren beruflichen Herausforderungen begegnen, der Wirklichkeit nur selten gerecht wird. Organisationen sind komplexe, sich weiterentwickelnde soziale Systeme. Sie basieren auf bewussten und unbewussten Strukturen und beinhalten zahlreiche Wechselwirkungen. Stephanie Borgert schärft dafür in ihrem Buch den Blick. Sie enttarnt Gewissheiten, die eigentlich ins vorige Jahrhundert gehören, und schafft Bewusstsein dafür, dass viele Probleme über den Bereich hinausgehen, der mit Faulheit, Charakter- oder Führungsschwäche erklärt werden kann. Ein Buch voller hilfreicher Denkansätze und Tipps. getAbstract empfiehlt es als idealen Einstieg in die Welt des systemischen Denkens im beruflichen Kontext.

Das lernen Sie

  • die Grundlagen systemischen Denkens in Verbindung mit Führung und Zusammenarbeit.
 

Über die Autorin

Stephanie Borgert ist Informatikerin mit langjähriger Fach- und Führungserfahrung. Seit 2007 arbeitet sie als Rednerin, Autorin und Beraterin für holistisches Management und Komplexität.

 

Zusammenfassung

Die eigentlichen Probleme

Analyse gilt als wichtige Fertigkeit. Wenn es aber um Komplexität geht, reicht es nicht, einen Sachverhalt in seine Einzelteile zu zerlegen. Statt analytischem braucht es komplexes Denken, das auch Wechselwirkungen berücksichtigt. Zu welchem System gehört das Objekt der Betrachtung? Wie funktioniert dieses System und wie beeinflussen sich dessen einzelne Bestandteile gegenseitig? Täglich konstruieren wir im Rahmen der Wahrnehmung unsere Wirklichkeit. Der Betrachter nimmt dabei starken Einfluss auf das, was er selbst als objektive Wirklichkeit erlebt. Seine Perspektive, seine bisherigen Erfahrungen, seine Denkmuster prägen, wie er die Welt erlebt. 


Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Stresstest für Ideen
Stresstest für Ideen
8
Holistisches Projektmanagement
Holistisches Projektmanagement
5

Ähnliche Zusammenfassungen

Wachstum gestalten
Wachstum gestalten
8
Jeder für sich oder gemeinsam fürs Ganze?
Jeder für sich oder gemeinsam fürs Ganze?
8
Das Black-Box-Prinzip
Das Black-Box-Prinzip
8
Business Culture Design
Business Culture Design
7
Agile Unternehmen
Agile Unternehmen
7
Auf dem Weg zur agilen Organisation
Auf dem Weg zur agilen Organisation
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben