Zusammenfassung von Wachstum gestalten

Wie Coca-Cola Größe mit Wendigkeit verbindet

Gabal, Mehr

Buch kaufen

Wachstum gestalten Buchzusammenfassung
Eine Frischzellenkur aus Start-up-DNA macht auch träge Konzerntanker zu wendigen Jollen.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

7 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Der „Kodak-Moment“ ist das Schreckgespenst aller Traditionsunternehmen. Kodak, in den 1980er-Jahren Marktführer in Sachen Fotografie, geriet ins Stolpern, als die Digitalisierung den Farbfilm obsolet machte. Der Abstieg der Ikone war rasant und endete im Insolvenzantrag. Auch Coca-Cola erreichte um die Jahrtausendwende durch starkes Wachstum einen kritischen Moment. Die dramatisch gewachsene Komplexität des Geschäfts drohte die Dynamik des Getränkeherstellers zu ersticken. 2004 trat David Butler als Manager für Innovation und Design seinen Dienst an. In diesem Buch erzählt er, wie er dem Riesen seine Beweglichkeit zurückgab. Butlers Methoden sind nicht neu – man kennt sie aus der Start-up-Szene –, aber neu ist ihre Anwendung in einem globalen Großkonzern sowie Butlers Fokus auf Design. Dieser Begriff umfasst in seiner Definition nicht nur Formgebung und Funktion von Produkten, sondern auch Management- und Gestaltungsprinzipien für die gesamte Organisation. Illustriert anhand konkreter Projekte aus dem Coca-Cola-Alltag ergibt das ein überaus lehrreiches und inspirierendes Buch, findet getAbstract. Pflichtlektüre für jeden Manager in einem Großkonzern.

Das lernen Sie

  • woran globale Großunternehmen zu scheitern drohen
  • was Start-ups anders machen
  • wie Konzerne davon profitieren können
 

Zusammenfassung

Das Ideal des wendigen Riesen
Die Stärken von Start-ups und etablierten Unternehmen liegen naturgemäß auf unterschiedlichen Feldern. Gelten die einen als innovativ, schnell und flexibel, haben gewachsene Unternehmen die Vorteile von Marktmacht und Skaleneffekten. Was, wenn es gelänge, ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

David Butler ist seit 2004 Vice President of Innovation and Global Design bei Coca-Cola. Linda Tischler ist Redakteurin bei der Zeitschrift Fast Company.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Design-Thinking
    Design-Thinking ist ein Ansatz zum Lösen von Problemen und Finden von Ideen. Wie flexibel er einsetzbar ist, erfahren Sie in diesen Abstracts.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien