Zusammenfassung von Texten auf den Punkt gebracht

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Texten auf den Punkt gebracht Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

7

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Vom Erfinder der Glühbirne, Thomas A. Edison, stammt der berühmte Satz: „Genie ist 1 % Inspiration und 99 % Transpiration.“ So ungefähr verhält es sich auch mit der sagenumwobenen Kreativität der begnadetsten Werber, sagt der erfahrene Texter Andy Maslen. Edison hatte die richtige Idee für elektrische Beleuchtung, aber er musste lange und beharrlich herumprobieren, bis er sie in ein brauchbares Gerät umgesetzt hatte. Auch ein guter Werbetext erfordert langes Herumfeilen. Maslen, der sich vor allem im Direct-Mail-Geschäft einen Namen gemacht hat, stellt diese Aufgabe Schritt für Schritt, sehr pragmatisch und mit viel britischem Humor dar. Als Engländer kennt er den Werbespruch eines deutschen Magazins, „Immer an den Leser denken“, vermutlich nicht, aber er fordert genau das. getAbstract empfiehlt seine grundlegende Anleitung nicht in erster Linie Profitextern, sondern Gelegenheitsschreibern, Webdesignern und allen, die geschäftliche E-Mails und Berichte verfassen.

Über den Autor

Andy Maslen studierte Psychologie und Anthropologie. Ab 1986 arbeitete er im Direct-Mail-Vertrieb, zuletzt als Leiter der Marketingabteilung. 1996 gründete er seine eigene Marketingkommunikationsagentur Sunfish. Als Referent und Coach beschäftigt er sich speziell mit Schreibtrainings für Geschäftsdokumente.

 

Zusammenfassung

Wofür Sie textliches Know-how brauchen

Wenn Sie sich im Geschäftsleben schriftlich äußern müssen oder wollen, geht es meistens darum, einen Adressaten für sich zu gewinnen, also im Grunde darum, Werbung zu betreiben. Textliches Know-how brauchen Sie in folgenden Bereichen:

  • Briefe und Berichte: Sie wollen Kunden, Mitarbeiter, Vorgesetzte, Investoren und Aufsichtsgremien mit Informationen versorgen und zu bestimmten Handlungen veranlassen.
  • E-Mails: Hier unterliegen Sie den gleichen inhaltlichen und formalen Anforderungen wie Mitteilungen auf Papier. Das wird oft übersehen.
  • Öffentlichkeitsarbeit: alle Arten von Informations- und Pressemitteilungen, auch in elektronischen Medien (Newsletter).
  • Werbung und Marketing im engeren Sinn: Anzeigen, Prospekte, Broschüren, Webseiten, Werbemails.

An wen Sie schreiben

Der Adressat Ihres Schreibens muss im Mittelpunkt Ihres Textes stehen. Machen Sie sich ihm verständlich und teilen Sie ihm mit, was Sie von ihm wollen. Weil der Leser Ihres Werbeschreibens Sie nicht persönlich kennt, interessiert er sich nicht a priori dafür, was Sie sagen. Gehen Sie psychologisch...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Einfach schreiben im Beruf
8
Native Advertising
6
Digital Cleaning
9
Erfolgreiches E-Mail-Marketing
8
Projekt Website Relaunch
8
Content-Marketing: So finden die besten Kunden zu Ihnen
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben