Zusammenfassung von The Invincible Company

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

The Invincible Company Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Innovativ
  • Systematisch
  • Unterhaltsam

Rezension

Wie kann ein Unternehmen das bestehende Geschäftsmodell ausschöpfen und gleichzeitig neue, zukunftsträchtige Modelle ausloten? Das Buch stellt zahlreiche Geschäftsmodellvarianten anhand bekannter Beispiele dar und zeigt, wie der Wandel von einem Modell zu einem anderen gelingen kann. Für die Lektüre ist es hilfreich, mit dem Thema schon vertraut zu sein, denn man meint mitunter, die Unterlagen zu einem Workshop vor sich zu haben, bei dem man leider nicht dabei war. Doch entsprechendes Vorwissen vorausgesetzt, finden Leser hier viele Anregungen, wie sie ihr Geschäftsmodell weiterentwickeln oder austauschen können.

Über die Autoren

Alexander Osterwalder ist Autor, Unternehmer und Auftragsredner. Yves Pigneur ist Professor für Management und Informationssysteme an der Universität Lausanne. Fred Etiemble ist Führungsberater für Strategie und Innovation. Alan Smith ist Mitgründer von Strategyzer.

 

Zusammenfassung

Widmen Sie sich gleichermaßen dem bestehenden Geschäft und dem Zukunftsgeschäft.

Ihr Unternehmen, egal welcher Größe, ist nur dann unbesiegbar, wenn es sich ständig neu erfindet. Zwar schöpfen Sie Umsätze und Gewinne aus vorhandenen Produkten und Dienstleistungen; gleichzeitig und mit gleicher Energie müssen Sie sich aber um Innovationen kümmern, die Ihre Zukunft sichern.

Dazu managen Sie zwei grundverschiedene Portfolios, das Ausschöpfungs-Portfolio und das Auslotungs-Portfolio:

  • Das Ausschöpfungs-Portfolio besteht aus Ihrem Angebot, das Sie managen und ständig verbessern. Hier geht es um Effizienz und Wachstum, um Umsatz und Ertrag. Sie planen langfristig. Je nach Lebenszyklusphase hebt ein Geschäft ab, etabliert sich, stagniert und steigt schließlich ab. Es gibt sieben Ausschöpfungsmaßnahmen: Produktverbesserungen, strategische Partnerschaften, Akquisition, Investitionen, Fusionen zur Stärkung des Geschäfts, Management-Buy-out und schließlich Geschäftsauflösung. Für all das brauchen Sie Manager, die verlässlich, zeit- und kostentreu mit vorab fixierten Budgets arbeiten. Scheitern ist keine Option. Ihre größten Risiken...

Mehr zum Thema

Geschäftsmodelle entwickeln
8
Digitale Transformation gestalten
7
Business Ökosystem Design
8
Workbook Vertriebsstrategie
7
Lean Innovation Guide
8
Digitale Vernetzung für mehr Marktdominanz
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben