Zusammenfassung von The Second Machine Age

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

The Second Machine Age Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ

Rezension

Wir leben in einer Zeit des Übergangs. Große Teile unseres persönlichen Umfelds sind bereits von Digitalisierung geprägt. Wie umfassend dieser Veränderungsprozess ist, zeigen Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee in ihrem Buch. Als Technologie-Experten des MIT sind sie nahe genug am Puls der Zeit, um einen zuverlässigen Blick in eine technologisch umgestaltete Zukunft zu wagen. Das Besondere an dem Buch ist dabei, dass es sich nicht allein um technische Gimmicks dreht, sondern deren gesellschaftliche Auswirkungen ins Blickfeld rückt. Dabei liefern die Autoren auch spannende Einblicke in den aktuellen Stand der Wirtschaftswissenschaft. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die wissen wollen, was auf sie zukommt und wie sie das Beste daraus machen können.

Über die Autoren

Erik Brynjolfsson leitet das Center for Digital Business am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Andrew McAfee arbeitet dort als leitender Wissenschaftler.

 

Zusammenfassung

Vom ersten Maschinenzeitalter zum zweiten

Langzeitstatistiken belegen: Über viele Tausend Jahre hinweg wuchs die Menschheit nur sehr langsam. Auch die Zunahme bestimmter sozialer Indikatoren, etwa des zur Verfügung stehenden Wissens, verlief äußerst gemächlich. Am Ende des 18. Jahrhunderts trat dann eine entscheidende Veränderung ein. Seitdem entwickelt sich die Menschheit dramatisch viel schneller als zuvor. Ursache war die industrielle Revolution, zunächst vor allem die Verbesserung der Dampfmaschine durch James Watt. Fabriken und Eisenbahnen entstanden – das erste Maschinenzeitalter brach an. Technologische Innovationen bestimmen seither die Schlagzahl der menschlichen Entwicklung. Den nächsten Schub wird uns die Digitalisierung bringen. Sie wird die Geisteskräfte so beflügeln, wie die Dampfmaschine einst die physischen Kräfte vervielfältigte. Wir stehen vor einem zweiten Maschinenzeitalter.

Der Fortschritt ist exponentiell

Computer gibt es nun zwar schon seit einigen Jahrzehnten, ihr Potenzial kommt jedoch erst jetzt wirklich zum Tragen. Ob 3D-Druck oder fahrerlose Autos – die jüngsten Fortschritte der digitalen Technologien auf Basis von Hardware, ...


Mehr zum Thema

Von den gleichen Autoren

Machine, Platform, Crowd
8
Von Managern und Maschinen
7
Arbeit im Zeitalter der Roboter
6
Die große Abkopplung
8
Besser entscheiden mit Big Data
7

Ähnliche Zusammenfassungen

Technology vs. Humanity
8
In einem Jahr digital
9
Digitale Intelligenz
7
Hit Refresh
8
Die Bit-Revolution
9
Unsterblich sein
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben