Zusammenfassung von Training als unternehmerisches Konzept

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Training als unternehmerisches Konzept Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

5

Qualitäten

  • Analytisch
  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

David van Adelsberg und Edward A. Trolley sind Experten für die Entwicklung innovativer Lernsysteme in der Arbeitswelt, oder anders ausgedrückt: für Training. Ihr Buch stellt ihr Programm vor, eben „Training als unternehmerisches Konzept“. Dieses Buch ist ungeheuer detailliert, wenn auch seine Sprache stark fachlastig ist und etwas steif wirkt. Es enthält eine Fülle von Flussdiagrammen, Grafiken und anderen visuellen Darstellungen, die für alle Leser hilfreich sein werden, die an umsetzbaren Strategien zur Verbesserung ihrer Trainingsprogramme interessiert sind. getAbstract empfiehlt dieses Buch Führungskräften, die Trainings- und Ausbildungsprogramme für Mitarbeiter entwickeln, überwachen, koordinieren oder einkaufen.

Über die Autoren

David van Adelsberg ist CEO von Forum Europe Ltd. und geschäftsführender Vizepräsident der Forum Corporation. Bei Forum begann er 1992 und konnte Ed Trolley dafür gewinnen, gemeinsam mit ihm The Learning Alliance bei DuPont zu gründen. ähnliche Programme hat Adelsberg auch für andere weltweit operierende Organisationen ins Leben gerufen. Edward A. Trolley, Senior Vice President der Forum Corporation, war 26 Jahre lang für DuPont tätig und leitete die dortigen Trainings- und Ausbildungsprogramme. Während dieser Zeit entwarf er das Konzept des "Trainings als unternehmerisches Konzept". Trolley arbeitet seit 1996 für das Forum.

 

Zusammenfassung

Trainingsprogramme transformieren

Unternehmen investieren enorme Summen und extrem viel Zeit und Energie in Training und Entwicklung (Training and Development, T&D). Jedes Jahr geben US-Firmen mehr als 56 Milliarden Dollar für Training und Entwicklung aus. Trotz dieser Investitionen sind viele Unternehmen mit den Programmen nicht zufrieden. Kontinuierliches Lernen ist essenziell für wirtschaftlichen Erfolg, und Führungskräfte wissen das. Sie stellen häufig fest, dass T&D "strategisch nicht auf ihrer Linie liegt, dass es nur allzu oft wie eine nicht zum Unternehmen gehörige Einheit operiert und dass ihre Investitionen in T&D nicht die gewünschten greifbaren Ergebnisse bringen".

Die Lösung heisst: Training transformieren. Statt es einfach als notwendige Funktion zu betrachten, muss es nach unternehmerischen Prinzipien durchgeführt werden. Alles, was Training bewirkt, muss effektiver und effizienter werden und den Unternehmen nachweisbar dabei helfen, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Die Kosten von Trainingsprogrammen müssen klar bezifferbar und für die Entscheidungsträger, die Trainings einkaufen, akzeptabel sein. Der Zweck jedes Trainings ist wirtschaftlicher...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Radical Simplicity
8
Trainingsdesign
9
Soziokratie
8
Agiles HR-Management
8
Eine Frage der Leidenschaft
7
Die 1%-Methode
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben