Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Training und Seminare im digitalen Wandel

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Training und Seminare im digitalen Wandel

Der E-Learning-Kompass für erfolgreiche Schulungskonzepte

Junfermann,

15 Minuten Lesezeit
6 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Lernen 3.0 – Weiterbildung im Zeitalter der Digitalisierung.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar
  • Überblick

Rezension

Nicht erst seit der Coronapandemie gewinnen Onlineseminare, Webinare oder E-Learnings kontinuierlich an Bedeutung. Welche dramatischen Veränderungen die Digitalisierung für den Bildungs- und Weiterbildungssektor mit sich bringt, erläutert die Autorin in diesem leicht lesbaren und gut strukturierten Buch. Die vielen Checklisten, Materialien und Tipps im Anhang helfen, virtuelle Bildungsangebote professionell in die Praxis umzusetzen und Fallstricke zu vermeiden. Ein wertvoller Ratgeber für alle Personalentwickler, Trainer und Lernwilligen. 

Zusammenfassung

Der Weiterbildungssektor steht durch die Digitalisierung vor revolutionären Veränderungen.

Der Bildungssektor steht durch die Digitalisierung vor einer Revolution. Unternehmen müssen ihre Schulungskonzepte komplett neu ausrichten. Das erfordert Bedacht und Sachverstand. Einige der momentanen Veränderungen sind besonders folgenreich:

  • Die Halbwertszeit von Wissen nimmt dramatisch ab. Reines Wissen wird immer unwichtiger. Umso bedeutsamer werden Kompetenzen – etwa die, das eigene Wissen auf digitalem Wege stets auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Während Berufslaufbahnen früher starr und geplant abliefen, verändern sich Karrierewege heute regelmäßig. Agile Karrieren benötigen ebensolche Weiterbildungsangebote.
  • E-Learning ermöglicht individuelles Lernen. Lernende können selbst entscheiden, wie oft und wie lange sie Inhalte wiederholen möchten. Auf Basis von Trackingdaten werden Lernenden vom System relevante Inhalte oder Lernstrategien vorgeschlagen.
  • Homeoffice sorgt für eine Vermischung von Arbeit und Freizeit. Diese Flexibilisierung betrifft auch das Lernen, das nun nicht mehr an bestimmte Orte oder Zeiten gebunden ist.

In ...

Über die Autorin

Sabine Prohaska ist als Managementtrainerin und Coachin tätig. 


Kommentar abgeben

  • Avatar
  • Avatar
    N. M. vor 5 Monaten
    Es wäre schön, wenn auch Kultusministerien neue Lernformate zur Abwechselung mal auf Basis von aktuellem Wissen gestalten könnten. Ich bin fest davon überzeugt, dass durch digitale Unterstützung die Schule besser und persönlicher werden könnte.