Zusammenfassung von Alfred Herrhausen

Eine deutsche Karriere

Rowohlt, Mehr

Buch kaufen

Alfred Herrhausen Buchzusammenfassung
Alfred Herrhausen war eine der wichtigsten Gestalten der deutschen Wirtschaftsgeschichte im 20. Jahrhundert. Lesen Sie hier die Biographie des Ausnahmebankers.

Bewertung

6 Gesamtbewertung

2 Umsetzbarkeit

8 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Diese Biographie Alfred Herrhausens ist ohne Frage zugleich ein Abriss der deutschen Wirtschaftsgeschichte nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Autor zeichnet mit Anekdoten, Zitaten und Hintergrundinformationen ein detailreiches Bild von der beruflichen Entwicklung des Ausnahmebankers. Dem Buch liegt zweifelsohne eine sehr gründliche Recherchearbeit zu Grunde. Die Vielzahl der Informationen, vor allem die Personen- und Firmennamen, verpackt in oft sehr lange Schachtelsätze, macht das Lesen allerdings mitunter nicht ganz leicht. Dass sich diese Biographie dem Menschen Herrhausen nur am Rande widmet, mag daran liegen, dass der Banker quasi immer im Dienst war. getAbstract hält das Buch für ein gelungenes Porträt des umjubelten wie umstrittenen Wirtschaftsmannes und empfiehlt es jedem, der sich für Herrhausen und die deutsche Wirtschaftsgeschichte, speziell den Bankensektor, interessiert.

Das lernen Sie

  • den Werdegang Alfred Herrhausens von der Schulzeit bis zu seiner Ermordung
  • sein Wirken in der Deutschen Bank
  • Gründe für die Umstrittenheit des Bankers
 

Zusammenfassung

Ein ausgezeichneter Schüler
Mitten in den sozialen und wirtschaftlichen Niedergang Deutschlands hinein wurden Alfred Herrhausen und seine Zwillingsschwester Anne Herrhausen am 30. Januar 1930 in Essen geboren. Es war nicht zu übersehen, dass der junge Alfred überdurchschnittlich begabt...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Andreas Platthaus machte seine Ausbildung bei der Deutschen Bank und studierte anschließend Wirtschaftswissenschaften, Philosophie, Rhetorik und Geschichte. Der Autor ist heute stellvertretender Feuilletonchef der FAZ.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien