Zusammenfassung von Erlebnis- und Konsumwelten

Oldenbourg, Mehr

Buch kaufen

Erlebnis- und Konsumwelten Buchzusammenfassung
Suchen Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt oder ein emotionales Erlebnis? Optimal wäre natürlich eine Verbindung von beidem – und die modernen Konsum- und Erlebniswelten wollen genau das bieten.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

6 Umsetzbarkeit

9 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Warum sind Erlebnis- und Konsumwelten aller Art derzeit ein solcher Publikumsmagnet? Der Autor durchleuchtet dieses Phänomen, indem er zahlreiche Experten aus Forschung, Planung, Beratung und Praxis zu Wort kommen lässt, die zunächst allgemein über den Markt der Erlebnis- und Konsumwelten informieren und dann, im zweiten Teil des Buches, einige exemplarische Fallstudien vorstellen. Obwohl der Sammelband sehr unterschiedliche Perspektiven wiedergibt, hat der Autor bei der Zusammenstellung der Artikel den roten Faden nicht verloren, sodass sich dem Leser schlussendlich ein umfassender Überblick darstellt, der zusammen mit den ausgesuchten Fallstudien ein rundes Bild ergibt. Durch die bunte Mischung der Autoren erhält der Sammelband zudem eine erfrischende Dynamik, die gut zum Thema passt. Tourismusfachleute, Entscheidungsträger bei Kommunen, Betreiber und Projektentwickler sollten nach Meinung von getAbstract.com dieses Buch sehr genau lesen, v. a. dann, wenn sie bislang eine eher negative Meinung zu modernen Erlebnis- und Konsumwelten haben.

Das lernen Sie

  • welche Trends das Konsum- und Freizeitverhalten der Menschen bestimmen
  • welche Vor- und Nachteile Kunstwelten haben
  • was Mixed-Use-Center und Urban Entertainment Center sind
 

Zusammenfassung

Konsumverhalten quo vadis?
Die heutigen Kunden haben Erfahrung, können vergleichen und sind verwöhnt. Die Reisebranche ist bemüht, den Ansprüchen gerecht zu werden. Die Folge: Der Tourismusmarkt ist voller Dynamik und man darf auf die zukünftige Entwicklung gespannt sein. Dass die Urlauber...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Nach seinem Studium der Geographie, Soziologie und Literaturwissenschaften an der Universität Kiel und am Trinity College Dublin ging Prof. Dr. Albrecht Steinecke als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die TU Berlin und die Uni Bielefeld. Von 1992 bis 1997 arbeitete er als Geschäftsführer des Europäischen Tourismus Instituts GmbH an der Universität Trier und anschliessend als ordentlicher Professor für Wirtschafts- und Fremdenverkehrsgeographie an der Universität Paderborn. Der Autor hat mittlerweile zahlreiche wissenschaftliche Publikationen im Bereich der Freizeit- und Tourismusforschung vorzuweisen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien