Zusammenfassung von Intelligent wachsen

Die grüne Revolution

Hanser, Mehr

Buch kaufen

Intelligent wachsen Buchzusammenfassung
Ökologie und Wirtschaftswachstum schließen sich nicht aus.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Steht es immer schlimmer um Umwelt und Klima, wenn die Wirtschaft weiterhin auf Wachstum setzt? Oder besteht die Hoffnung, dass die Menschheit doch einer besseren Zukunft entgegensieht, im Einklang mit Ökonomie und Ökologie und ohne dass Wirtschaftswachstum verteufelt wird? Der deutsche Grünen-Politiker Ralf Fücks optiert für die optimistische Alternative. In seinem faktengesättigten Plädoyer für eine grüne Revolution lässt er kein Thema aus, von den seltenen Erden bis zu Urban Farming. Durch sinnvoll gesetzte Themenschwerpunkte bekommt das Buch eine übersichtliche Struktur. Fücks hält keine grüne Predigt, sondern argumentiert sachlich und verständlich für ein neues qualitatives Wachstum. Damit bietet er den Vertretern einer Zukunftsvision, die auf Verzicht basiert, fundiert die Stirn. getAbstract empfiehlt das Buch einer breiten Leserschaft, nicht nur grünen Engagierten und Sympathisanten, sondern auch allen ökonomisch Interessierten. Denn maßgebliche Teile der Wirtschaft befinden sich schon auf dem Weg, der hier vorgezeichnet wird.

Das lernen Sie

  • was die ökologisch orientierte produzierende Wirtschaft bereits geleistet hat und gegenwärtig leistet
  • welche Trends heute im Vordergrund stehen
  • wie durch sinnvolles ökologisches Wirtschaften nachhaltiges Wachstum erzielt wird
 

Zusammenfassung

40 Jahre nach den „Grenzen des Wachstums“
Als 1972 im weltberühmten Bericht des Club of Rome die „Grenzen des Wachstums“ aufgezeigt wurden, war dies ein Weckruf für eine ganze Generation. In einer endlichen Welt kann es kein unendliches Wachstum geben, lautete die Botschaft. Insbesondere...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Ralf Fücks ist Politiker der Grünen und Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung. Er war in Bremen Bürgermeister, Senator für Umwelt und Stadtentwicklung sowie Bundesvorsitzender der Grünen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Nachhaltigkeit
    Wirtschaft und langfristiges Denken – ein Widerspruch?
  • Wissenspaket
    Wirtschaftswachstum
    Ist stetes Wirtschaftswachstum auf hohem Niveau wirklich das allein selig machende Mittel? Oder wachsen wir uns zu Tode?
  • Wissenspaket
    Streitfall grüne Ökonomie
    Kann es eine grüne Ökonomie geben? Oder kommt, wenn man die grüne Farbe abkratzt, nur die altbekannte, umweltzerstörende Fossilwirtschaft zum Vorschein?

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien