Zusammenfassung von Microtargeting

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Microtargeting Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

9 Gesamtbewertung

10 Wichtigkeit

9 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Wissen ist Macht. Wer aus unseren Daten nützliches Wissen ableiten kann, hat Macht über uns. Er kann eine Menge Geld damit verdienen und möglicherweise unser Verhalten manipulieren. Das ist noch nicht einmal besonders schwierig: Wir geben freiwillig allerhand über uns preis und werden in der Folge mithilfe auf uns maßgeschneiderter Lügen alias Fake News von skrupellosen politischen und wirtschaftlichen Akteuren vor den Karren gespannt. getAbstract empfiehlt diesen alarmierenden Artikel allen Internetnutzern.

Das lernen Sie

  • wie Wählerverhalten mithilfe psychologiebasierter Big-Data-Techniken manipuliert werden kann.
 

Über den Autor

Hannes Grassegger ist Journalist und Buchautor. Er schreibt unter anderem für Die Zeit.

 

Zusammenfassung

Cambridge Analytica, eine zwielichtige Marketingfirma, soll sowohl das Brexit-Referendum zugunsten der Leave-Partei als auch die US-Wahl 2016 zugunsten von Donald Trump beeinflusst haben. Sie soll persönliche Daten von Internetnutzern zur Manipulation des Wählerverhaltens missbraucht haben. Die Technik wird Microtargeting genannt und hat das Potenzial, den demokratischen Prozess zu gefährden. Es werden dabei Wähler mit auf sie zugeschnittenen Informationen versorgt, bei denen es sich um Werbebotschaften, um in Nachrichtenform verpackte Werbung oder um regelrechte Fake News handeln kann.

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Artikels in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien