Zusammenfassung von Motivation und Persönlichkeit

Rowohlt, Mehr

Buch kaufen

Motivation und Persönlichkeit Buchzusammenfassung
Oft zitiert: die Maslow’sche Bedürfnispyramide und sein Konzept der Selbstverwirklichung. Hier die Originalthesen des berühmten Psychologen.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

9 Innovationsgrad

7 Stil

Rezension

Homo homini lupus – der Mensch ist dem Menschen ein Wolf, das meinten schon die alten Römer zu wissen. Über Jahrhunderte hinweg wurde ein grundsätzlich negatives Bild des Menschen gezeichnet und man ging wie selbstverständlich davon aus, dass der Mensch von seinem Wesen her böse ist und sich nur durch Erziehung und Selbstkontrolle zum Guten entwickeln kann. Der amerikanische Psychologe Abraham Maslow, Mitbegründer der humanistischen Psychologie, sah das anders. Er forschte nach den Motiven, die hinter dem menschlichen Handeln stehen, und stellte fest, dass der Mensch hauptsächlich von einigen grundsätzlichen Bedürfnissen angetrieben wird. Diese Bedürfnisse sind in allen Kulturen recht ähnlich: Jeder Mensch braucht Nahrung, er strebt nach Sicherheit, Zuwendung und Achtung. Wenn er das nicht bekommt, wird er aggressiv und neurotisch. Zugleich sind Menschen, die ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten gemäß leben können, laut Maslow deutlich stabiler und glücklicher als andere. Die Schlussfolgerung des Psychologen lautet daher: Der Mensch muss sich nicht verändern, um gut zu sein – er muss nur bekommen, was er braucht. Jedes zweite Karrierebuch zitiert heute die Maslow’sche Bedürfnispyramide, deshalb empfiehlt getAbstract allen, die sich für solche Bücher interessieren, auch einmal deren Grundlage kennenzulernen.

Das lernen Sie

  • wie die Maslow’sche Bedürfnispyramide aussieht
  • wie unsere Bedürfnisse uns zum Handeln motivieren
 

Zusammenfassung

Grundsätzliche Forderungen an die Motivationsforschung
Die Psychologie stützt sich in der Forschung hauptsächlich auf Experimente an Tieren und auf Erkenntnisse, die aus der Untersuchung und Behandlung psychisch kranker Menschen gewonnen werden. Beides sind jedoch zweifelhafte Quellen: ...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Der Psychologe Abraham H. Maslow (1908-1970) gilt als wichtigster Gründervater der Humanistischen Psychologie, die die Selbstverwirklichung des Individuums in den Mittelpunkt stellt.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

  • Wissenspaket
    Klassiker der Ratgeberliteratur
    Wer die Mütter (und Väter) aller Ratgeberliteratur kennt, der kann sich so manchen aktuellen Bestseller sparen – und wird überrascht sein, wie wenig sich an den „ultimativen“ Tipps über die Jahre geändert hat.

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien