Zusammenfassung von Unverkäuflich!

Schulabbrecher, Fußballprofi, Weltunternehmer – die völlig verrückte Geschichte von Bobby Dekeyser

Ankerherz, Mehr

Buch kaufen

Unverkäuflich! Buchzusammenfassung
Wie man ein Unternehmen mit Werten führt und auch bei Rückschlägen nicht aufgibt.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Wichtigkeit

7 Innovationsgrad

10 Stil

Rezension

Erfolgsgeschichten sind oft faszinierend und die von Bobby Dekeyser ist es ganz besonders. Sein Weg führte nicht gradlinig nach oben, sondern auch in viele Abgründe. Selbst in tiefen Krisen hat Dekeyser unerschütterlich an Werten wie Vertrauen, Familie und Freundschaft festgehalten – und damit letztlich alle Krisen überwunden. Alles, was er im Leben erreichte, musste er sich erkämpfen: Als Fußballer trainierte er wie besessen, als Unternehmer arbeitete er bis zum Umfallen. Er spricht auch offen über die Flops in seinem Leben, über seine Fehler und die Verzweiflung nach dem frühen Tod seiner Frau. Dennoch gibt er nie auf, beweist auch in aussichtslosen Situationen Durchhaltevermögen und glaubt unerschütterlich an Familiensinn und echte Freundschaft. Seinem Optimismus kann man sich nur schwer entziehen. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die sich von der Geschichte eines außergewöhnlichen Unternehmers inspirieren lassen möchten.

Das lernen Sie

  • wie Bobby Dekeyser das Unternehmen Dedon aufgebaut hat
  • wie er mit Rückschlägen umgeht
  • welche Werte er vertritt
 

Zusammenfassung

Folge deinem Traum
Wenn man etwas erreichen will, sollte man auf das eigene Herz hören. Innere Zufriedenheit und persönliches Glück findet, wer auf alte Werte setzt: auf Freundschaft, Loyalität, Familie und Arbeit. Wenn die Einstellung stimmt, wird man in jedem Beruf glücklich.
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autoren

Bobby Dekeyser, ein Belgier mit deutschem Pass und österreichischen Wurzeln, ist ehemaliger Profitorwart und Gründer des erfolgreiche Möbelunternehmens Dedon sowie der Stiftung Dekeyser & Friends. Stefan Krücken hat Dekeysers Geschichte aufgeschrieben. Er war weltweit in über 80 Ländern als Reporter tätig, unter anderem für Magazine wie Stern oder Max, zudem war er Polizeireporter für die Chicago Tribune.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Enthalten im Wissenspaket

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien