Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Virtuelle Meetings leiten

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Virtuelle Meetings leiten

Effiziente Gestaltung und Durchführung von virtuellen Meetings. Wie die professionelle virtuelle Zusammenarbeit der Teilnehmer gelingt.

managerSeminare,

15 Minuten Lesezeit
10 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Tipps und Tricks für erfolgreiche Onlinebesprechungen.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Systematisch
  • Für Einsteiger

Rezension

Der eine liest nebenbei E-Mails, der andere ruht sich hinter aktiveren Teilnehmern aus, noch ein anderer wagt es nicht, sich zu Wort zu melden – wer virtuelle Meetings moderiert, muss einiges bedenken und vorbereiten. Was genau, erfährt der Leser in diesem umfang- und detailreichen Leitfaden. Von den technischen Voraussetzungen über Struktur und Ablauf bis zur richtigen Kommunikation behandelt die Autorin umfassend alle Faktoren, von denen der Erfolg virtueller Meetings abhängt, und gibt zahlreiche sehr gut umsetzbare Tipps.

Zusammenfassung

Virtuelle Meetings sparen Zeit und Kosten, bergen aber auch Herausforderungen.

In der Coronakrise haben viele Menschen von zuhause gearbeitet. Virtuelle Meetings waren daher für die meisten an der Tagesordnung. Dieser Trend wird den Virus vermutlich überdauern. Schließlich haben Onlinebesprechungen eine Menge Vorteile: Sie sparen Zeit und Kosten, sind klimafreundlicher, ermöglichen einfache und schnelle Kontaktaufnahme und zeichnen sich durch große Flexibilität und Reichweite aus.

Oft enden virtuelle Meetings allerdings im Durcheinander. Schließlich bringen sie besondere Herausforderungen mit sich: Der direkte Blickkontakt fehlt. Die Körpersprache des Gegenübers kann nur zum Teil wahrgenommen werden. Beides sind aber wichtige Kommunikationsebenen. Auch informelle Pausengespräche, in denen man sich austauschen und Missverständnisse aus dem Weg räumen kann, gibt es nicht. Hinzu kommt, dass sich die Teilnehmer virtueller Meetings leichter ablenken lassen, beispielsweise durch E-Mails.

Für erfolgreiche virtuelle Meetings brauchen Sie eine geeignete Software, funktionierende Hardware und eine stabile Internetverbindung.

Wie beim Handwerk kommt es auch in virtuellen...

Über die Autorin

Eugenia Schmitt ist systemische Coachin. Außerdem ist sie Dozentin an der Hochschule Fresenius in München sowie an der Hochschule für angewandtes Management (HAM).


Kommentar abgeben