Zusammenfassung von Warum wir offensichtliche Probleme ignorieren und wie wir das ändern

Suchen Sie das Video?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Warum wir offensichtliche Probleme ignorieren und wie wir das ändern Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar
  • Praktische Beispiele
  • Unterhaltsam

Rezension

Warum stellen sich manche Menschen ihren Problemen, während andere sie lieber ignorieren? Die Ökonomin Michele Wucker erklärt dies mit der entweder vorhandenen oder fehlenden Bereitschaft, Risiken auf sich zu nehmen und anderen Ansichten gegenüber offen zu sein. Den Einzelkämpfern in einer individualisierten Gesellschaft wie den USA fehle es tendenziell an einem Gefühl der Sicherheit, das die Menschen in einer kollektiven Gesellschaft wie China hätten. Ein interessanter und diskussionswürdiger Erklärungsansatz.

Über die Rednerin

Michele Wucker ist Expertin für Ökonomie, politische Analyse und Strategiefragen.

 

Zusammenfassung

Menschen neigen dazu, Probleme zu ignorieren, selbst wenn sie vor ihnen gewarnt werden.

Menschen haben ein ausgeprägtes Talent, Probleme auszublenden, selbst wenn diese für sie sehr relevant sind. Ein Beispiel: Die Aufgabe des US-Notenbankpräsidenten ist es, Wirtschaftskrisen zu erkennen und abzuwehren. 2006 erreichten die Immobilienpreise ihren Höchststand und diverse Marktblasen ließen bei Experten die Alarmglocken läuten. 2008 kam es zum großen Banken- und Finanzmarktkollaps. Notenbankpräsident Alan Greenspan meinte später, niemand habe die Krise kommen sehen – sie sei ein „schwarzer Schwan“, unvorstellbar...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Human
8
Esther Perel über persönliche Beziehungen und Dynamik am Arbeitsplatz
9
Menschenkompatible KI
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben