Zusammenfassung von Was passiert, wenn wildfremde Menschen über Politik diskutieren

Suchen Sie das Video?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Was passiert, wenn wildfremde Menschen über Politik diskutieren Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9


Rezension

Wildfremde Menschen mit gegensätzlichen politischen Ansätzen zu mehrstündigen Vier-Augen-Gesprächen zusammenzubringen, scheint keine gute Idee zu sein. Schließlich ist die gegenwärtige Politdebatte schon polarisiert und überhitzt genug. Doch gerade in der Vermittlung persönlicher Gespräche sahen die Zeit-Redakteure 2017 die Chance für eine positive Reform der politischen Diskussionskultur und gründeten die Plattform „Deutschland spricht“ und später „Europe Talks“. Die erstaunlichen Ergebnisse dieses Projekts sollten alle gesellschaftspolitisch Interessierten zur Kenntnis nehmen.

Über den Redner

Jochen Wegner ist Chefredakteur von Zeit Online und Mitglied der Chefredaktion der Zeit.

 

Zusammenfassung

Im Rahmen von „Europe Talks“ diskutierten Tausende wildfremde Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern über Politik.

Im Frühjahr 2019 fand das Großprojekt „Europe Talks“ statt. Über 17 000 Menschen aus 33 Staaten der EU trafen sich, um unter vier Augen über ihre gegensätzlichen Ansichten zur Politik zu diskutieren. Das Projekt ging aus der Onlinebefragung „Deutschland spricht“ der Zeit hervor, die 2017 ein Überraschungserfolg wurde und 12 000 Menschen zu politischen Vier-Augen-Gesprächen...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Jaron Lanier repariert das Internet
8
Warum China unseren Müll nicht mehr will
8
Weibliche Führung am Wendepunkt
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben