Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Wenn jeder führt

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Wenn jeder führt

Laterales Führen bei Invensity

Personalmagazin,

5 Minuten Lesezeit
3 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Laterale Führung – vorankommen, ohne aufzusteigen.


Bewertung der Redaktion

8

Rezension

Das Konzept stammt aus den 1960er-Jahren: Laterales Führen kommt ohne formale Weisungsbefugnis und disziplinarische Macht aus. Daher braucht es andere Mechanismen, um zu funktionieren. In hierarchiefreien, autonomen Teams mit kompetenten Mitgliedern, von denen praktisch jeder für die Leitung qualifiziert ist, übernimmt eine Person die Verantwortung für eine bestimmte Aufgabe – ähnlich wie die Kapitänsrolle in einer Fußballmannschaft. Der Artikel schildert, wie das Beratungsunternehmen Invensity das umsetzt.

Zusammenfassung

Die Beratungsfirma Invensity bietet ihren Mitarbeitern eine laterale Karriere.

Die Technologie- und Innovationsberatung Invensity hatte sich vor zwölf Jahren zum Ziel gesetzt, ihren Mitarbeitern nicht nur einen Aufstieg in der Hierarchie, sondern auch laterale Karrierewege (Wechsel in neue Rollen mit anderen Kompetenzen und mehr Verantwortung) zu eröffnen. Die Umsetzung geschah in drei Schritten.

Im ersten Schritt wurden Werte definiert, die den Rahmen für die angestrebte Führungskultur bilden sollten, und das Unternehmen daran ausgerichtet. Die Werte werden den Mitarbeitern fortgesetzt vermittelt, damit...

Über die Autorin

Tatevik Mkrtchyan ist beim Beratungsunternehmen Invensity für die Personalentwicklung verantwortlich.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Verwandte Kanäle