Zusammenfassung von Werkzeuge für das Innovations-Management

Suchen Sie das Buch?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 10 Minuten.

Werkzeuge für das Innovations-Management Buchzusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Umsetzbar

Rezension

Erfolg liegt im Wandel, Misserfolg im Stillstand. Das Buch zeigt, dass erfolgreiches Innovations- und Wachstumsmanagement ganzheitlich ansetzen und die Individualität der einbezogenen Menschen und des Unternehmens berücksichtigen muss. Diese Vielschichtigkeit findet in dem Buch auch dadurch Berücksichtigung, dass mehrere Autoren mit ihren unterschiedlichen Schwerpunktthemen zu Wort kommen. Neben praktischen Leitfäden z. B. zur Strategieentwicklung und Tabellen als Entscheidungshilfen zur Methodenauswahl widmet sich ein grosser Teil des Buches dem Menschen, dessen Kreativität der Nährboden von Innovation ist. An Erfolgsbeispielen unterschiedlichster Unternehmen wird klar, was Innovation bewirken kann und wie individuell die Konzepte sein können und müssen. getAbstract.com empfiehlt das Buch Führungskräften aller Firmengrössen. Es ist aber auch ein optimaler "Argumentations-Lieferant" für Mitarbeiter, die etwas bewegen möchten und zum Stillstand verurteilt sind.

Über den Autor

Christoph Rohe, Diplom-Wirtschaftsingenieur, ist Sprecher der Geschäftsführung der Unternehmensberatung KSA (Kurt Salmon Associates) und seit 1996 Geschäftsführer und Leiter der KSA-Organisation Mittel- und Osteuropa. Die Entwicklung von Innovations- und Wachstumsstrategien sowie Effizienzoptimierungen für Unternehmen der Konsumgüterindustrie und des Handels sind seine Beratungsschwerpunkte.

 

Zusammenfassung

Vom Kostenmanagement zur Innovation

Redesign mit den Werkzeugen Effizienzsteigerung und Kostensenkung musste in der Vergangenheit herhalten, um die Existenz der Unternehmen zu sichern. Das reicht heute nicht mehr aus, um auf Dauer Wettbewerbsvorteile zu erreichen. Kreativität ist gefragt. Die Formel heisst: "Innovation und Wachstum". Zunächst muss der Innovationsbegriff neu definiert werden. Innovation darf sich nicht mehr nur auf Produkte beziehen. Die sind austauschbar. Innovation muss das gesamte Geschäftsdesign umfassen.

Schaffen Sie in Ihrem Unternehmen eine vitale Innovationskultur

Innovation muss gelebt werden. Erheben Sie sie zur Unternehmensleitlinie. Mitarbeiter sind gefordert, kreativ zu sein, aus alten Schemen auszubrechen und eigenverantwortlich zu handeln. Dies geschieht durch das Schaffen von Freiräumen, Leistungsanreize und Anregung zu vernetztem Denken. Schaffen Sie Vernetzung im Unternehmen durch die Bildung von funktions- und hierarchieübergreifenden Teams. Bauen Sie Teams mit flachen hierarchischen Strukturen auf, das zwingt zu Kommunikation und regt Ideen an. So wichtig wie die Wahl des richtigen Teamleiters ist das ständige Überdenken...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Innovationen auf den Weg bringen
7
Praxishandbuch Innovationscontrolling
8
Innovationsmanagement unter extremer Unsicherheit
5
Innovationsräume
8
Beidhändige Führung
8
New Workspace Playbook
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben