Zusammenfassung von Wie hoch ist Ihr CO2-Risiko?

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Wie hoch ist Ihr CO2-Risiko? Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Innovativ
  • Augenöffner
  • Für Experten

Rezension

Warum sind Unternehmen gut damit beraten, interne CO2-Preise zu berechnen? Die Autoren dieses Beitrags erläutern plausibel die Gründe und zeigen anhand praktischer Beispiele, welche Faktoren bei der Kalkulation eine Rolle spielen. Außerdem führen sie langfristige Vorteile auf, die Unternehmen sich mit internen Preisen sichern. Führungskräfte vor allem im strategischen Bereich und Risikomanager finden hier wichtige Hintergrundinformationen und Anregungen für ihre Arbeit.

Über die Autoren

Joseph E. Aldy ist Professor für öffentliche Politik an der John F. Kennedy School of Government an der Harvard University. Gianfranco Gianfrate ist Professor für Finanzen an der EDHEC Business School.

 

Zusammenfassung

Indem Unternehmen einen internen Preis für ihren CO2-Ausstoß berechnen, wappnen sie sich für künftige Risiken.

Klimaschutz ist das Thema unserer Tage, und selbst Großinvestoren wie BlackRock machen den Klimawandel zum großen Thema. Kein Wunder, denn Wetterextreme beeinflussen bereits heute maßgeblich unser Leben. Erste Klimaschutzgesetze sind auf den Weg gebracht, aber es wird künftig zweifellos mehr und strengere Vorgaben geben. Unternehmen sind darum gut beraten, deren Auswirkungen auf ihr künftiges Geschäft zu kalkulieren. 2017 berechneten weltweit schon 1400 Unternehmen einen internen Preis für ihren CO2-Ausstoß. Das sollten Sie auch tun, um sich auf künftig...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Wie Unternehmen auf die Coronavirus-Krise reagieren können
8
Partnerschaft auf Augenhöhe
9
Der Wert der guten Tat
7
Wirtschaftliche Implikationen der Corona-Krise und wirtschaftspolitische Maßnahmen
9
Social Tools richtig eingesetzt
8
Influencer
7

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben