Zusammenfassung von Wie man produktiver wird, indem man weniger arbeitet

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Wie man produktiver wird, indem man weniger arbeitet Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

9

Qualitäten

  • Meinungsstark
  • Eloquent
  • Inspirierend

Rezension

Die herkömmliche Vorstellung davon, was Produktivität ist, hat sich über Jahrhunderte nicht verändert: schuften, früh ins Bett, früh raus – mehr arbeiten, mehr produzieren. Was aber, wenn diese Methode nicht funktioniert oder sogar nach hinten losgeht? Internetunternehmer und Blogger Mark Manson hat diesen Glaubenssatz hinterfragt und festgestellt, dass gemäß dem Gesetz sinkender Erträge weniger mehr ist. Seine Schlussfolgerungen können manchen Terminplaner revolutionieren. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen, die sich fragen, ob Arbeit wirklich so schwer sein muss.

Über den Autor

Mark Manson ist Blogger und Internetunternehmer. Er ist Autor von Die subtile Kunst des darauf Scheißens.

 

Zusammenfassung

Zwölf-Stunden-Tage einlegen, Arbeit mit nach Hause nehmen, den Urlaub überspringen und den Laptop in der Freizeit mit an den Strand nehmen – die herkömmliche Vorstellung von Schaffenskraft verbinden wir mit langen Stunden selbstaufopfernder Hingabe. Um mehr zu schaffen, muss man länger arbeiten, erzählen Produktivitätsgurus uns seit Jahrhunderten.

Das muss nicht stimmen. Der besagte Glaubenssatz der Produktivität unterstellt lineare Erträge – doppelter Einsatz verdoppelt das ...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Warum Ihr Hirn mehr Auszeiten braucht
8
Soll ich mitspielen?
8
Wie Manager ihren Tag planen
8
Paradiesisch investieren
7
Mach Platz!
7
Besser büffeln
9

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben