Zusammenfassung von Wie Sie geschlechtsspezifische Vorurteile am Arbeitsplatz ausschalten

Suchen Sie das Video?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Wie Sie geschlechtsspezifische Vorurteile am Arbeitsplatz ausschalten Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

10

Qualitäten

  • Analytisch
  • Augenöffner
  • Praktische Beispiele

Rezension

Eigentlich sollte die Benachteiligung von Frauen ein Relikt der Vergangenheit sein. Stattdessen ist sie in Unternehmen unverändert sehr präsent und ein großes Problem. Noch immer grassieren teils unbewusste Vorurteile. Doch ebenso sorgt Gedankenlosigkeit für vermeidbare formale und strukturelle Diskriminierungen. Der TED-Vortrag von Sara Sanford liefert einige Beispiele für schwer zu erkennende Hindernisse, die schleunigst identifiziert und abgebaut gehören, um Gleichberechtigung in der Arbeitswelt zu erreichen.

Über die Rednerin

Sara Sanford berät Unternehmen zu Fragen der Gleichberechtigung.

 

Zusammenfassung

Die Diskriminierung von Frauen in der Arbeitswelt ist nach wie vor ein drängendes Problem.

Frauen werden in der Arbeitswelt noch immer benachteiligt. Sie sind in Führungspositionen unterrepräsentiert. Es ist schwerer für sie, hochrangige Mentoren zu finden. In Wachstumsbereichen wie der Technologiebranche kündigen sie ihre Jobs um 45 Prozent häufiger als Männer und nennen dabei als Hauptursache die Unternehmenskultur.

Diversity-Schulungen laufen oft ins Leere.

Unternehmen haben schon einiges gegen die Ungleichbehandlung unternommen, aber offenbar funktionieren die Maßnahmen nicht. Viele Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter...


Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Eine Ökonomin erklärt, warum Frauen weniger verdienen
8
Warum China unseren Müll nicht mehr will
8
Schöne neue Arbeitswelt
8

Verwandte Kanäle

Kommentar abgeben