Zusammenfassung von Wie Sie mit mächtigen Lieferanten verhandeln

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Wie Sie mit mächtigen Lieferanten verhandeln Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abos vergleichen

Bewertung

8

Qualitäten

  • Umsetzbar

Rezension

Unternehmen, die dem Preisdiktat eines mächtigen Lieferanten ausgesetzt sind, können sich durchaus wehren, auch wenn es auf den ersten Blick keine Alternativen gibt. Dazu müssen sie die eigenen Möglichkeiten sowie die Schwächen des Lieferanten sorgfältig ausloten und analysieren. Dies bedarf strategischer Fähigkeiten und einer gewissen Kühnheit. Wichtige Anregungen hierfür gibt dieser Artikel. getAbstract empfiehlt ihn allen Verantwortlichen für Einkauf und Logistik – sowie allen an strategischen Fragen interessierten Führungskräften.

Über die Autoren

Petros Paranikas, Bob Tevelson und Dan Belz sind für die Boston Consulting Group tätig, Grace Puma Whiteford arbeitet für PepsiCo als Einkaufsleiterin.

 

Zusammenfassung

Erhöhte Marktkonzentration und Spezialisierung haben dazu geführt, dass viele Unternehmen für bestimmte Teile oder Leistungen auf einen einzigen Anbieter angewiesen sind. Dieser hat also erhebliche Macht über die Preisgestaltung. Abnehmer befinden sich hier in der schwächeren Position. Sie sind ihrem Lieferanten jedoch nicht hilflos ausgeliefert. Durch geschicktes Vorgehen können sie Zugeständnisse erreichen. Prüfen Sie, ob eine der folgenden vier Strategien für Ihr Unternehmen gangbar ist. Beachten Sie aber: Das Geschäftsrisiko steigt von Schritt zu Schritt.


    Mehr zum Thema

    Von den gleichen Autoren

    Das Kundenkarussell
    6

    Ähnliche Zusammenfassungen

    Afrikas neue Innovatoren
    8
    Raus aus dem Netz!
    9
    Standardeinstellung: Austausch
    8
    Endspurt zur Null-Grenzkosten-Gesellschaft
    9
    Wie Innovationen Erfolg haben
    8
    Die Ökonomie des Teilens
    7

    Verwandte Kanäle

    Kommentar abgeben