Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

„Wir halten uns gegenseitig in Schach“

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

„Wir halten uns gegenseitig in Schach“

Brand eins,

5 Minuten Lesezeit
5 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Läuft am Ende doch nichts ohne Hierarchie? Die Geschichte eines Experiments.


Bewertung der Redaktion

7

Qualitäten

  • Innovativ
  • Inspirierend

Rezension

Kann eine Firma quasi ohne Hierarchie bestehen? Kann sie ihren organisatorischen Einheiten weitgehende Autonomie gewähren? Die Schweizer Multichannel-Agentur Foryouandyourcustomers hat dieses Experiment gewagt. Ihr Gründer wollte eine Firma schaffen, in der die Mitarbeiter sich entwickeln und wohlfühlen. Doch ab einer gewissen Größe scheint es ohne Hierarchie, zentrale Kontrolle und Mindeststandards nicht mehr zu funktionieren. Die Agentur läuft Gefahr, erwachsen und zu einem ganz normalen Unternehmen zu werden. getAbstract empfiehlt diesen Bericht über ein interessantes Experiment allen Unternehmern, Unternehmensgründern, Beratern und Wirtschaftsstudenten.

Zusammenfassung

Die 2011 gegründete Schweizer Multichannel-Agentur Foryouandyourcustomers gestaltet unter anderem Onlineshops und Websites. Sie erzielte 2016 mit 83 Mitarbeitern knapp 18 Millionen Euro Umsatz. Gründer Jonathan Möller wollte ein Unternehmen aufbauen, das zugleich ein soziales Experiment ist. Sein Ansatz folgt zwei Prinzipien: Erstens ist Struktur erforderlich, sie muss aber übersichtlich bleiben. Um diese Übersicht zu erhalten, ist die Firma anstelle einer Hierarchie in gleichberechtigte Zellen gegliedert. Es gibt weder ein Hauptquartier oder Fachabteilungen noch richtige...

Über den Autor

Christian Sywottek schreibt als freier Journalist unter anderem für Brand eins, Geo, Merian und das Greenpeace Magazin.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

7
Artikel
6
Artikel

    Ähnliche Zusammenfassungen