Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Wirtschaft hacken

Melden Sie sich bei getAbstract an, um die Zusammenfassung zu erhalten.

Wirtschaft hacken

Von einem ganz normalen Unternehmer, der fast alles anders macht

Büchner-Verlag,

15 Minuten Lesezeit
8 Take-aways
Audio & Text

Was ist drin?

Wirtschaft neu denken: eine Alternative zur klassischen Unternehmensführung.


Bewertung der Redaktion

8

Qualitäten

  • Visionär
  • Unterhaltsam
  • Inspirierend

Rezension

Wenn wir die Welt retten wollen, müssen wir anders denken und anders wirtschaften als bisher, sagt Unternehmer und Buchautor Uwe Lübbermann. Er und sein Kollektiv Premium „hacken“ die Wirtschaft, indem sie vieles anders machen als klassische Unternehmen. Sie zeigen, wie man ein Unternehmen weniger auf Profite und mehr auf die Gleichwertigkeit der Menschen ausrichten kann. Wer die Wirtschaftswelt verändern will, der erhält in diesem Buch mit seiner unkomplizierten und einnehmenden Erzählweise viele Impulse.

Zusammenfassung

Der Getränkehersteller Premium führt vor, wie alternatives Wirtschaften möglich ist.

1999 änderte eine große Cola-Marke heimlich die Rezeptur. Das ärgerte den Hamburger Uwe Lübbermann so sehr, dass er seinen eigenen Getränkebetrieb gründete – nicht als klassisches Unternehmen, sondern als Kollektiv. Premium, so der Name des Unternehmens, produziert koffeinstarke Cola und andere Getränke und unterscheidet sich dabei stark von anderen Firmen. 

Denn Uwe Lübbermann möchte die Wirtschaft verändern. Er sieht sein Unternehmen als Zwiebel: Den Kern bildet das „Kollektiv“, eine Gruppe von Menschen, die so arbeiten, wie es ihren Grundüberzeugungen entspricht. Darauf folgt eine Schicht von Kooperationspartnern, deren Art zu wirtschaften sich im besten Fall durch die Kooperation mit Premium verändert. Diese Partner werden mit kleinen wirtschaftlichen Vorteilen geködert: zum Beispiel mit einem exklusiven Liefergebiet oder einem „Antimengenrabatt“ für Getränkehändler, die nur kleine Mengen abnehmen können und darum einen Transportkostenzuschuss erhalten.

Ein Grundgedanke von Premium ist, dass es sinnvoller ist, miteinander als gegeneinander zu arbeiten. So verändert Lübbermann...

Über den Autor

Uwe Lübbermann ist Gründer des kollektiv geführten Unternehmens Premium und arbeitet auch als Berater, Referent und Trainer.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen