Zusammenfassung von Aufgelaufen

Suchen Sie den Artikel?
Wir haben die Zusammenfassung! Erfassen Sie die Kernaussagen in nur 5 Minuten.

Aufgelaufen Zusammenfassung
Lernen Sie los:
oder Abo-Modelle vergleichen

Bewertung

8 Gesamtbewertung

9 Wichtigkeit

7 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Der Flüchtlingsstrom aus Syrien wäre wenigstens teilweise vermeidbar gewesen, wenn Europa seiner Pflicht frühzeitig nachgekommen wäre und Syriens Nachbarländer großzügig bei der grenznahen Unterbringung der Geflüchteten unterstützt hätte. So argumentiert Paul Collier, der europäischen Politikern und Organisationen wie der Weltbank und dem IWF Versagen vorwirft. Wenngleich es seinem Artikel an konkreten Lösungsvorschlägen mangelt, hat dieser zumindest interessante Anregungen für Wirtschaft und Politik zu bieten, findet getAbstract.

Das lernen Sie

  • wie Politik und Wirtschaft auf humanitäre Krisen reagieren sollten, um Flüchtlingen möglichst heimatnah zu helfen.
 

Über den Autor

Paul Collier lehrt Ökonomie und Public Policy an der Blavatnik School of Government der Universität Oxford. Er ist auch Autor des Buches Exodus.

 

Zusammenfassung

Ohne Frage haben wir Europäer wie nach dem Zweiten Weltkrieg auch heute wieder die moralische Pflicht, Flüchtlingen zu helfen. Dafür brauchen wir gleichermaßen Herz und Kopf. Unsere Pflicht besteht darin, nach besten Kräften Normalität wiederherzustellen. Das bedeutet für Flüchtlinge aber nicht, in Lagern versorgt zu werden. Vielmehr wollen die Menschen ihre Autonomie zurück. Sie brauchen Jobs, keine Fürsorge.

Lesen Sie die Kernaussagen dieses Artikels in 10 Minuten.

Für Sie

Finden Sie Ihr optimales Abo-Modell.

Für Ihr Unternehmen

Wir helfen Ihnen, eine lebendige Lernkultur aufzubauen.

 oder loggen Sie sich ein.

Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Vom gleichen Autor

  • Buch
     

    Paul Collier

    Siedler, 2014

    (8)

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien