Zusammenfassung von China – der bessere Kapitalismus

Was der Westen vom Reich der Mitte lernen kann

Orell Füssli, Mehr

Buch kaufen

China – der bessere Kapitalismus Buchzusammenfassung
Vorbild China? Nicht so absurd, wie es klingt.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

8 Innovationsgrad

9 Stil

Rezension

China hat hierzulande ein negatives Image. Doch wenn man die Welt einmal durch die chinesische Brille betrachtet, sehen viele Dinge ganz anders aus. Loretta Napoleoni bietet einen erhellenden Perspektivwechsel: Sie erklärt die Erfolge und die positiven Aspekte des chinesischen Systems und legt die Defizite westlicher Gesellschaften offen – und das ebenso kenntnisreich wie fundiert. Allerdings ist Napoleonis Chinabild streckenweise ein wenig zu positiv, was aber als Gegengewicht zur gängigen Berichterstattung vertretbar ist. Für eine Auseinandersetzung mit dem Phänomen China eine unverzichtbare Lektüre, die viele neue Einsichten liefert und das geheimnisvolle Land der Mitte ein wenig entzaubert. getAbstract empfiehlt das Buch allen, die einen neuen Blick auf China werfen wollen.

Das lernen Sie

  • worauf Chinas Aufstieg beruht
  • warum das Land die westliche Demokratie nicht will
  • wo unsere Defizite liegen
 

Zusammenfassung

Chinas Wende
Das chinesische Wirtschaftswunder hat seine Wurzeln in den späten 1970er Jahren. Damals machte das bitterarme kommunistische China erste Schritte in Richtung Kapitalismus, um die völlig marode Wirtschaft anzukurbeln und das Land zu modernisieren. Einer der wichtigsten Punkte...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über die Autorin

Loretta Napoleoni ist Ökonomin, Journalistin und Kommentatorin für führende italienische, französische, spanische und andere internationale Medien. Außerdem berät sie Banken, internationale Organisationen und Regierungen.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Von der gleichen Autorin

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien