Zusammenfassung von China: Vom Reich der Plagiatoren zur Innovations-Drehscheibe

Wired,

Zum Artikel

China: Vom Reich der Plagiatoren zur Innovations-Drehscheibe Zusammenfassung
Einst kopierten chinesische Firmen die Amerikaner. Heute übertrumpfen sie das Silicon Valley.

Bewertung

8 Gesamtbewertung

8 Wichtigkeit

8 Innovationsgrad

8 Stil

Rezension

Chinas Technologiebranche bestand einst aus Produktpiraten – und ist heute ein Zentrum des technologischen Erfindungsreichtums und der kreativen Zusammenarbeit. In seinem Artikel bietet Clive Thompson eine überzeugende Analyse des technologischen Aufstiegs Chinas. Er stellt einige der wichtigsten Innovatoren vor und erklärt, wie und warum China es geschafft hat, das Silicon Valley mit dessen eigenen Waffen zu schlagen. getAbstract empfiehlt diesen Artikel allen Unternehmern, Investoren und jedem, der an den jüngsten Technologietrends interessiert ist.

Das lernen Sie

  • wie Chinas boomende Wirtschaft die Technologiebranche revolutioniert hat
  • wie örtliche Start-ups den Onlinehandel und die Hardware erneuert haben
  • warum westliche Unternehmer heute lieber nach China pilgern als ins Silicon Valley
 

Zusammenfassung

Die chinesische Technologiebranche war einst bekannt dafür, amerikanische Unternehmen erfolgreich zu imitieren. Baidu bildete Google nach und JD war Chinas Antwort auf Amazon. Dazu passend hatten die technikorientierten Absolventen chinesischer Universitäten zwar beachtliche Fähigkeiten, angesichts der wirtschaftlichen Unsicherheiten aber keinerlei Neigungen, Risiken einzugehen. Der jüngste wirtschaftliche Aufschwung hat jedoch zu einer neuen Ära geführt. Heute gibt es kreative Start-ups wie Sand am Meer.

Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Artikels in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

Clive Thompson ist Buchautor und arbeitet für die Redaktion des Magazins Wired.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien