Zusammenfassung von Die Abwicklung

Eine innere Geschichte des neuen Amerika

S. Fischer, Mehr

Buch kaufen

Die Abwicklung Buchzusammenfassung
Warum auf den amerikanischen Traum ein böses Erwachen folgt.

Bewertung

9 Gesamtbewertung

9 Wichtigkeit

8 Innovationsgrad

10 Stil

Rezension

Der Traum ist ausgeträumt. Amerika, einst eine wirtschaftliche, kulturelle und moralische Supermacht, die mit ihren Werten die gesamte westliche Zivilisation inspiriert hat, ist nur noch Fassade, von der Gier der Eliten ausgehöhlt. George Packer beschreibt den inneren Verfall seiner Heimat mit der Gründlichkeit eines Reporters, dem Schwung eines Essayisten und dem Atem eines großen Romanciers. Sein Buch ist ein komplexes Patchwork aus Biografien von Amerikanern – manche berühmt und außergewöhnlich (Oprah Winfrey, Jay-Z oder Colin Powell), andere unbekannt, aber prototypisch für den American Way of Life in Zeiten des Niedergangs. Bei aller Vielfalt der Perspektiven schafft es Packer immer wieder, das große Ganze zu überblicken. Angenehm ist, dass er die Geschichten für sich sprechen lässt und seine eigene Meinung allein in der Auswahl und Zusammenstellung des Materials aufscheinen lässt. getAbstract empfiehlt das Buch insbesondere allen, die mit den USA geschäftlich liiert sind, sowie Soziologen und Historikern, aber auch allgemein politisch Interessierten, die sich Sorgen um die schwächelnde Supermacht machen.

Das lernen Sie

  • welche Entwicklungen in den USA dem Finanzcrash von 2008 vorausgegangen sind
  • wie tief das Problem wirklich reicht
  • welche Ansätze etwas zum Guten verändern könnten
 

Zusammenfassung

Eine Gesellschaft im Niedergang
Die USA erlebten nach dem Zweiten Weltkrieg eine Ära des Wachstums, in der sie sich auf funktionierende wirtschaftsethische Normen und einen starken sozialen Zusammenhalt verlassen konnten. Seit den 70er-Jahren allerdings befinden sich Ökonomie, Moral und...
Lesen Sie die Hauptaussagen dieses Buches in weniger als 10 Minuten. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte. oder loggen Sie sich ein.

Über den Autor

George Packer ist fester Autor bei der Zeitschrift The New Yorker. Als freier Journalist schreibt er unter anderem für The New York Times und für Harper’s Magazine. Außerdem hat er mehrere Romane und ein Theaterstück veröffentlicht.


Kommentar abgeben

Mehr zum Thema

Ähnliche Zusammenfassungen

Mehr in den Kategorien